SAT>IP Receiver mit HD+

Haben sie Fragen zu "Sat over IP" (SAT>IP) - Empfang über Netzwerk LAN/WLAN ?
(DVB-S/S2>IP / DVB-C>IP / Kabel>IP / DVB-T>IP)
PeterLustig
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 4. Dezember 2016 11:20

SAT>IP Receiver mit HD+

Ungelesener Beitragvon PeterLustig » 4. Dezember 2016 11:36

Hallo,

meine Frage klingt erst mal simpel, aber eine zuverlässige Antwort konnte ich mir aus dem WWW nicht selber herleiten.

Ich möchte gerne meine SAT-Anlage so gestalten, das ich SAT>IP verwenden kann. Serverseitig findet man viele Informationen, so das dieser Teil "lösbar" scheint.

Auf der Clientseite sieht das irgendwie schon anders aus.

Folgendes ist aktuell mein Plan, der aber natürlich auch verändert werden kann.

1. Neues QUAD LNB z.B. inverto Black ultra
2. Server der SAT>IP wandelt z.B. Megasat IP Server3
3. Neue Receiver die aus dem empfangenen Signal wieder HD+ entschlüsseln können

Zu Punkt 3 finde ich keine verlässliche Antwort, häufig "halbseidenes" mit Softwaretricksereien.......nix für mich.

Es wäre gut wenn Sie mal drüberschauen würden und eine Empfehlung abgeben.



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18327
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

SAT>IP Receiver mit HD+

Ungelesener Beitragvon techno-com » 4. Dezember 2016 18:25

Ein Beitrag der darüber alles sagt und nicht nur der Werbung folgt => Sat>IP: Neue Möglichkeiten des Satellitenempfangs


Wo ist die Auflistung der Nachteile ? Die wäre länger als die der Vorteile .....

- Satelliten Empfang (hm, "Sat-IP" geht sogar per DVB-C und DVB-T ... Kabel>IP bzw. DVB-T=> IP dann wohl genannt ... aber nichts von SES Astra die hier beworben werden wohl) auf "jedem" Gerät halte ich mal für eine Aussage die falsch ist
- Twin-Receiver, hat da jemand einen parat ?
- CI-Nutzung bei Sat>IP ? Nichtmal Sat>IP taugliche E² Geräte können das CI (oder ein Softcam) einbinden bei der Nutzung des Geräts per Sat>IP Empfang (HD+ per Sat>IP ... die kürzeste Seite auf der HD+ Seite => http://www.hd-plus.de/alles-ueber-hd-plus/sat-ip/ ... bei Sky wird es genauso schlimm, wie viele Geräte können das mit einem Sky CI+ Modul aktuell schon ... keine Hand voll wahrscheinlich und "Twin" kann man knicken). Und wenn ein Receiver mal Twin ist und dann via Sat>IP versorgt wird geht nur noch die Hälfte wie bei den E² Geräte mit CI+ / Softcam ...) => SAT-IP Software und IP-Receiver - ASTRA , die Hälfte davon wurde in der Produktion eingestellt ....
- wie viele Geräte gibt es für den Sat>IP Empfang und was können die ? Selbst Geräte die zertifiziert von SES sind (dafür gibt es eine sehr übersichtliche Geräte-Zusammenfassung) gehen oft nicht richtig .. siehe Bewertungen/Erfahrungen mit den dort genannten Geräten im Netz. SAT-IP-Converter - ASTRA, die Hälfte davon wurde in der Produktion eingestellt wegen riesen Mängeln !

Ich kann immer heulen wenn einer anruft und sagt das ihn die Werbung dazu gebracht hat voll auf Netzwerk zu setzen bei der TV-Versorgung, er aber jetzt nichts findet das zu gebrauchen ist und noch weniger jemanden der ihm so etwas aufbauen will/kann .... Aber da sind meist die Lehrrohre auch ganz weg gelassen worden wie die Koaxkabel, die freuen sich dann immer sehr wenn man sie nach ihrer durch die Werbung beeinflussten Entscheidung aufklärt was sie da für einen Schritt gemacht haben (*1). Sehr viele gehen dann auf Entertain sofern möglich, und sogar damit fahren sie besser als mit Sat>IP.

P.S. einmalige Anschaffungskosten ohne jegliche Vertragsbindung, ist das beim Standard-Sat-Empfang anders ... Nein, nur dort viel besser, einfacher und zukunftssicher jetzt schon.


*1 => vor allem diese neuen "Hotels" (Wohnung/Haus gekauft und Zimmer aufgeteilt für was auch immer an Kliente) wird gespart wo es nur geht .... Netzwerk-Versorgung, jeden Tag mind. eine Anfrage ! Aber der TV noch nicht einmal von Panasonic der ja heute tlw. schon Sat>IP Empfänger eingebaut hätte.... nein, auch da wird noch gespart und TV-Gerät aus dem Lidl oder Aldi verbaut.


Der Rest der Beiträge hier in der Rubrik erklärt den Rest dazu....

Weiterhin:
1. kein Quad LNB , sondern Quattro LNB
2. nie ein "Ultra" LNB
...... siehe dazu auch die Erklärungen unter Hinweise/Erklärungen zu LNB´s (Satanlagen How To)


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

PeterLustig
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 4. Dezember 2016 11:20

Re: SAT>IP Receiver mit HD+

Ungelesener Beitragvon PeterLustig » 5. Dezember 2016 11:54

Hallo und Danke für die Reaktion,

die aufgeführten Geräte sollten als Beispiel für einen möglichen Aufbau einer solchen Anlage dienen, was ich auch erwähnt hatte (z.B.)

Nichts desto trotz kann ich die Empfehlung rauslesen das ULTRA/PREMIUM/HIGH GAIN GOLD GLITTER - LNBs nicht unbedingt dem entsprechen was an dieser Stelle notwendig wäre.
Warum es jedoch ein QUATTRO und kein QUAD sein soll kann ich mir aus den Beiträgen nicht herleiten. Habe mir die Datenblätter verschiedener SAT>IP-Server angesehen und dort wird immer QUAD oder QUATTRO als Anschlüsse angeboten. Man kann das wohl Serverintern (Software?) ein- bzw. umstellen.

Bzgl. der Endgeräte die können was ich will - also HD+ am Enpunkt decodieren - habe ich ebenfalls keine Lösung in deinem Beitrag finden können.

Aber ein Studium einer Vielzahl von Beiträgen zu diesem Thema hat nun die Lösung gebracht:

1. SAT>IP-Server GigaBlue HD Quad Plus schwarz 4x DVB-S2 Tuner
2. SAT>IP-Clients GigaBlue IP Box

Dann brauche ich am Client gar nicht mehr decodieren, wenn ich dem heftigst grinsenden Mann in dem YouTube Video Glauben schenken darf. Statthaft ist das aber nicht, oder? Nein, nicht das Grinsen, das Decodieren und anschließend streamen?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18327
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: SAT>IP Receiver mit HD+

Ungelesener Beitragvon techno-com » 5. Dezember 2016 12:21

PeterLustig hat geschrieben:Hallo und Danke für die Reaktion,

:1147

PeterLustig hat geschrieben:Bzgl. der Endgeräte die können was ich will - also HD+ am Enpunkt decodieren - habe ich ebenfalls keine Lösung in deinem Beitrag finden können.

Aber ein Studium einer Vielzahl von Beiträgen zu diesem Thema hat nun die Lösung gebracht:

1. SAT>IP-Server GigaBlue HD Quad Plus schwarz 4x DVB-S2 Tuner
2. SAT>IP-Clients GigaBlue IP Box

Dann brauche ich am Client gar nicht mehr decodieren, wenn ich dem heftigst grinsenden Mann in dem YouTube Video Glauben schenken darf.

Das ist dieses Video, auch hier im Forum schon mehrfach verlinkt !
https://www.youtube.com/watch?v=VKvAIE8II0g
Das ist ein Streaming wie es auch viele andere Geräte können .....
Mit SAT>IP hat das aber gar nichts zu tun importantnotice Das nennt sich auch "Remote Channel Stream Converter".
https://youtu.be/qIlfQHr0nYw
Beiträge dazu hier im Forum, z.B.:
SAT>IP Kaufberatung für 6 Fernseher und HD+
Gerätekonfiguration/Client für Vu+ Solo 4K als Server
Kombinierter Sat-IP Server und Receiver??
Umstellung einer "kreativen" Satverkabelung auf SAT>IP
In diesen Beiträgen kann man ersehen wie das über nur ein Kabel per Einkabel-Versorgung (Unicable EN50494 bzw. JESS EN50607) auf eine VU+ Solo 4k (jetzt auch VU+ Uno 4k bzw. bald auch auf der VU+ Ultimo 4k) geht um bis zu 8 Tuner dort zu versorgen, dank derer FBC-Tuner => Umrüstung auf JESS als Vorbereitung für VU+ 4K

PeterLustig hat geschrieben:Statthaft ist das aber nicht, oder? Nein, nicht das Grinsen, das Decodieren und anschließend streamen?

Das verstößt auf jeden Fall gegen die AGBs vom Pay-TV Anbieter .... :1131
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu SAT>IP“