Unicable-Anlage mit Wavefrontier T90 Antenne 4-6 Satelliten

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen sowie auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Polytron TSM-1000 HD, Schwaiger EKU825, Dur-Line UCP20/UCP30 oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Unicable-Anlage mit Wavefrontier T90 Antenne 4-6 Satelliten

Ungelesener Beitragvon techno-com » 7. März 2012 11:18

Anfrage per Email erhalten und ins Forum aufgenommen
------------------------------------------

Sehr gehrte Damen und Herren,

da ich meine Einfamilienhaus-TV-Anlage von Kabel- auf Satellitenempfang umstellen muss, mich selber aber, obwohl ich Physiker bin, in dieser Materie nicht fit genug fühle, bitte ich Sie mir in der Zusammenstellung der notwendigen Komponenten zu helfen.

Vorhanden:
Im Keller: Sternverteilung über Verteilerschiene ( ) an 7 Kabel-TV-Anschlussdosen mit hochwertig abgeschirmtem Kabel (jeweils ca. 15 m lang). Dort im Keller enden auch 2 abgeschirmte Koaxial-Kabel (ca. 20 m), die durch die Kelleraußenwand zum Standort der künftigen Satellitenantenne führen.

Geplant:
Wavefrontier T90 für 4-6 Satelliten auf 7 Anschlussdosen mit jeweils wahlfreiem Zugriff auf die Satelliten.
Wie kann Unicable auf Sternverteilung (nicht änderbar!) funktionieren?
Dankbar wäre ich für Anschlusstips bzw. Liste notwendiger Komponenten (auch Anschlussdosen!).

Mit vielem Dank im Voraus

Arnulf F.


Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unicable-Anlage mit Wavefrontier T90 Antenne 4-6 Satelli

Ungelesener Beitragvon techno-com » 7. März 2012 16:48

Emailanfrage hat geschrieben:da ich meine Einfamilienhaus-TV-Anlage von Kabel- auf Satellitenempfang umstellen muss, mich selber aber, obwohl ich Physiker bin, in dieser Materie nicht fit genug fühle, bitte ich Sie mir in der Zusammenstellung der notwendigen Komponenten zu helfen.

Erst einmal ein Hallo aus Heilbronn... habe ihre Anfrage hier ins Forum aufgenommen da sie einer der wenigen sind die zwar diese Frage mit mehreren Satelliten über ein Unicable-Verteilsystem stellen, das aber in Zukunft wohl viel mehr aufkommen wird und daher das hier schon einmal angesprochen werden sollte im Forum. Weiterhin werden wohl einige Links und ggf. sogar Bilder (abwarten was mir so alles hier einfällt während ich antworte !) nötig sein und das kann man über dieses Forum hier einfacher machen als über Email (sieht aufgeräumter aus und somit besser verständlich). Lets begin.... :1114

Emailanfrage hat geschrieben:Vorhanden:
Im Keller: Sternverteilung über Verteilerschiene ( ) an 7 Kabel-TV-Anschlussdosen mit hochwertig abgeschirmtem Kabel (jeweils ca. 15 m lang). Dort im Keller enden auch 2 abgeschirmte Koaxial-Kabel (ca. 20 m), die durch die Kelleraußenwand zum Standort der künftigen Satellitenantenne führen.

1. was meinen sie mit einer "Verteilerschiene" ?
1.1. Einen Potentialausgleich ?
1.1.1. Ist der dann mit einer Schiene gemacht wo der Aussenmantel des Kabels (das Gummi) abgemantelt wurde und dann der Schirm des Kabels auf die Schiene angedrückt wird oder über einen Erdungsblock/eine Erdungsschiene mit F-Stecker Technik ?
1.2. einen Verteiler der ein Kabel auf mehrere Stränge aufteilt (wie ist dessen Bezeichnung) ?

2. was sind "hochwertig abgeschirmte Kabel" ? Was ist das für ein Kabel (Hersteller + Typ - das sollte drauf stehen wenn es ein Qualitätskabel ist) ? Tlw. viel wichtiger bei einem Koaxkabel ist das Material und der Durchmesser des Innenleiters als die Abschirmung. 2-fach abgeschirmt ist im Übrigen ausreichend, 3- oder sogar jetzt schon 5-fach abgeschirmte Kabel (die dann zumeist noch einen super schlechten StaCu-Innenleiter, also Stahl-Kupfer, haben) sind meist absolut sinnlos ... man könnte da oft sagen "mit Kanonen auf Spatzen geschossen" !

3. wo ist der künftige Standort der Satellitenantenne genauer erklärt ? Das ist wichtig da es eine Erdungspflicht (Blitzschutz + Potentialausgleich) gibt die einzuhalten ist (=DIN-Vorschrift). Mehr darüber können sie unter Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich erlesen und dann auch gleich sehen ob ihr gewählter Montageort in diesen Bereich fällt !

4. eine genaue Zeichnung des Ist-Zustands und ggf. auch eine des Soll-Zustands ist immer ganz groß von Vorteil (Bilder können ganz einfach hier ins Forum hochgeladen werden). Bei ihren Angaben fehlen z.B. aktuell noch die Längen von der Antenne bis zum Verteilpunkt.

5. können sie Kabel von dem Standort der Satellitenantenne bis in den Keller zur akt. Verteilung neu verlegen bzw. nachverlegen ?
Nötig wären 4 Koaxkabel pro Satellit/LNB + 16mm² Blitzschutzkabel bis an den Haupterdungsanschluss im Keller + 4-6mm² Potentialausgleichskabel bis zum Verteilpunkt (die Koaxkabel weil ihr Unicable-Vorhaben so wie sie es planen unmöglich ist, mehr dazu später, und die beiden anderen nur dann wenn sie im erdungspflichtigen Montagebereich installieren möchten).

Jetzt habe ich zwar etwas vorausgegriffen, möchte aber noch weiter erklären warum das so nicht möglich ist bzw. was "möglich wäre" !

Emailanfrage hat geschrieben:Wavefrontier T90 für 4-6 Satelliten auf 7 Anschlussdosen mit jeweils wahlfreiem Zugriff auf die Satelliten.

Eine "Unicable-Verteilung" ist max. für 2 Satelliten möglich, mehr Schaltbefehle sieht der EN50494 Unicable-Befehlssatz nicht vor !
Es wird jetzt bald ein neuer Standard (Nachfolge-Standard) kommen der den Namen JESS (Jultec Enhanced Stacking System) tragen wird. Die Multischalter dafür (bei Jultec benannt mit JPS17xxx) sind auch tlw. schon verfügbar, die Preise dafür aber akt. noch sehr hoch (Preise können sie bei uns im Shop mal anschauen ! Für ihre Anwendung hier wäre das dann z.B. der Jultec JPS1702-6TN mit 2 Ausgängen zu je 6 Umsetzungen/Anschlussmöglichkeiten für Receiver).
Weiterhin haben wir aber nicht nur die teure Hardware akt. zu verdauen, vielmehr gibt es akt. noch keine Endgeräte/Receiver die überhaupt JESS verarbeiten können. Die sollten zwar schon längere Zeit da sein, da streiten sich aber noch div. Firmen über die Festlegung/Definierung von "Standards" und daher kommt da akt. keiner in die Pöte bzw. die die produzieren möchten erhalten keine Vorabdaten um die nötigen Schaltungen zu implementieren (das jetzt in Worte zu fassen war schwer und ich hoffe das ist alles mit den richtigen Begriffen versehen :1118 ).

Emailanfrage hat geschrieben:Wie kann Unicable auf Sternverteilung (nicht änderbar!) funktionieren?

Ich glaube sie möchten damit fragen wie man ein "Einkabelsystem" auf mehrere Stränge verteilen/aufsplitten kann ?
Wenn dem so ist dann ist die Antwort ganz einfach => per Verteiler wie sie das sicherlich jetzt schon vom Kabelfernsehen her so gemacht haben.
Schauen sie sich dazu einfach mal eine Anlagenzeichnung an, z.B. hier: Unicable mit anschließender Sternverteilung

Emailanfrage hat geschrieben:Dankbar wäre ich für Anschlusstips bzw. Liste notwendiger Komponenten (auch Anschlussdosen!).

Dafür ist es akt. noch wie sie aus allem herauslesen können viel zu früh... ihre Planung ist ja nicht soooo einfach umzusetzen !
Meine ganzen Fragen oben (Punkt 5 vor allem) gehen aber darauf hinaus das sie eine Standard-Multischalter-Verteilung ohne Unicable/JESS aufbauen könnten ! Dafür werden dann aber Kabel von der Antenne bis zur Verteilung benötigt. Dafür muss man jetzt aber noch wissen ob das überhaupt möglich ist, also der wichtigste Punkt hier wäre "wie viele Receiver sollen an den jeweiligen Strängen betrieben werden" ?
Aber auch eine hier könnte man zumindest einen Twin-Receiver, auch bei mehreren Satelliten, über ein Kabel voll versorgen. Dafür gibt es z.B. das hier: Technische Daten Johansson Stacker-Destacker (Typ 9640) oder auch diesen Beitrag dazu im Forum: Anfrage Stacker-Destacker 45m f. Versorgung Tuner VU+ Ultimo
Auch die Anzahl der Receiver pro Strang ist für alles was hier weiter geht wichtig, schauen sie für eine Zeichnung entsprechend dazu mal unter: Welche Komponenten? + Digital Umbau von aktuell Kathrein UFO Micro EXU 544

So.... jetzt kam ich zwar erst einmal ohne ein Bild hier aus, dafür habe ich ihnen aber viel verlinkt und dort finden sie viele Bilder zur Sache !

Weitere Fragen/Rückfragen bitte über das Forum hier einstellen, eine Anmeldung dauert max. 2 Minuten und sie werden keine Werbeemails oder sonstiges im Tages-/Wochen-/Monatsrythmus erhalten. Bisher wurde über dieses Forum glaube ich 1-2 Emails versendet, und das war eigentlich immer nur bei Änderungen wie z.B. unserem Foren-Umzug vor ca. 2 Jahren. :1116
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“