Erweiterung Unicable-Anlage auf 2 Satelliten

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen sowie auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Polytron TSM-1000 HD, Schwaiger EKU825, Dur-Line UCP20/UCP30 oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
Elowin
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 9. Oktober 2018 10:48

Erweiterung Unicable-Anlage auf 2 Satelliten

Ungelesener Beitragvon Elowin » 9. Oktober 2018 11:16

Hallo Zusammen,

ich möchte gerne unsere bestehende Unicable-Anlage, die derzeit mit Aastra läuft, um Hotbird erweitern, um zusätzlich polnische Programme zu empfangen.

Aktuell im Einsatz haben wir eine ältere Triax-Sat-Schüssel (ca. 75cm), einen Grundig Quattro LNB, einen Inverto IDLP-UST111-CU010-8PP Multischalter.
Vom Multischalter, der auf dem Dachboden sitzt (Stromanschluss vorhanden) geht dann ein Koaxkabel in den Keller und wird über einen TechniSat 8-Wege Sat-Verteiler (8x DC-Durchlass, Diodenentkoppelt) auf die einzelnen Sat-Dosen aufgeteilt.

Im Haus gibt es aktuell 3x VU+ Sat-Receiver (Duo2, Zero, Uno4k) und einen alten Smart MX04. Letzterer ist aber zu vernachlässigen.

Ziel ist es, die bestehende Anlage kostengünstig, aber natürlich trotzdem vernünftig, um Hotbird (für eine polnische Pflegekraft) zu erweitern.

Herausgefunden habe ich mittlerweile, dass es Sinn macht auf 2x Wideband LNBs zu wechseln.
Unsicher bin ich mir, ob die alte Sat-Schüssel ausreicht und welchen Multifeed-Halter ich hierfür benötige. Wie gesagt, sollen Aastra und Hotbird empfangen werden.
Beim Multischalter bin ich ebenfalls überfordert. Ich weiß, dass ich aktuell 8 Teilnehmer einbinden kann und dieses auch für die Erweiterung als Minimum haben möchte.

Ich hoffe dass ich genug Informationen für eine bodenständige Beratung geliefert habe. Ansonsten bitte nachfragen!

Mit freundlichem Gruß
Andre



Tags:

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18405
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erweiterung Unicable-Anlage auf 2 Satelliten

Ungelesener Beitragvon techno-com » 9. Oktober 2018 11:39

Hallo und herlich-willkommen

Siehe unter Inverto Breitband-LNB SP-IDLP-WDB01-OOPRO-OPP (Wideband / Whole Band - für z.B. Jultec a²'CSS Technologie) , dort finden sie etliche Beiträge zusammengefasst die einen Anlagen-Aufbau für 2 Satelliten via Breitband-LNBs genau von A-Z erklären.

Aufmerksam lesen, nur so werden sie zu 100% verstehen was sie planen und durchführen möchten.

Die 75er Triax sollte reichen, aber dann mit wenig Schlechtwetter-Reserven. Wenn es die die Standard TD78 Antenne (78cm übrigens) ist dann passt dafür dieser Multifeedhalter => Triax Duo-Block
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Elowin
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 9. Oktober 2018 10:48

Re: Erweiterung Unicable-Anlage auf 2 Satelliten

Ungelesener Beitragvon Elowin » 9. Oktober 2018 12:33

Hallo und vielen Dank für die schnelle Antwort!

Die Beiträge hatte ich die vergangenen Nächte bereits größten Teils durchgelesen. Vielleicht sollte ich meine Frage etwas gezielter Stellen.

Würde ich mit folgenden Komponenten das gewünschte Ziel erreichen und sind diese aus Ihrer Sicht empfehlenswert?
Wenn es bessere Empfehlungen gibt, gerne her damit. :-)

Dur-Line DWB-32 K Wideband Unicable 2 / JESS Multischalter Set mit 2x Breitband-LNB

Bezüglich Multischalter bin ich noch über das "alte" größere Frequenzband, bzw. mit größerem MHz Abständen, für polnische Sender gestolpert.
Da eine Einspeisung von Kabelfernsehen nicht vorgesehen ist, wäre hier eine Programmierung Ihrerseits möglich?

Für eine bessere Schlechtwetterreserve, und diese ist bei uns in der Tat nicht sehr gut, hätte ich folgendes ausgewählt.
Gibertini OP 85 SE rot (85cm Qualitätsantenne)
Gibertini / Nowaro MFK 2-40 Multifeedhalterung 2-fach (SE85 Premium und XP Serie)

Mit freundlichem Gruß
Andre

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18405
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erweiterung Unicable-Anlage auf 2 Satelliten

Ungelesener Beitragvon techno-com » 9. Oktober 2018 12:53

Elowin hat geschrieben:Hallo und vielen Dank für die schnelle Antwort!

:1111

Elowin hat geschrieben:Die Beiträge hatte ich die vergangenen Nächte bereits größten Teils durchgelesen. Vielleicht sollte ich meine Frage etwas gezielter Stellen.

Es ist immer von großen Vorteil alles genau zu schreiben :1147

Elowin hat geschrieben:Würde ich mit folgenden Komponenten das gewünschte Ziel erreichen und sind diese aus Ihrer Sicht empfehlenswert?
Wenn es bessere Empfehlungen gibt, gerne her damit.

Dur-Line DWB-32 K Wideband Unicable 2 / JESS Multischalter Set mit 2x Breitband-LNB

Bezüglich Multischalter bin ich noch über das "alte" größere Frequenzband, bzw. mit größerem MHz Abständen, für polnische Sender gestolpert.
Da eine Einspeisung von Kabelfernsehen nicht vorgesehen ist, wäre hier eine Programmierung Ihrerseits möglich?

Siehe genaue Erklärung dazu unter:
Neubau SAT Anlage Einkabelsystem (@raceroad Erklärung über Probleme mit der Technik "dCSS")
Unicable im Neubau - Grundsatzfrage - (Jultec / Erfinder von "JESS" baut max. 16 UBs)
Unicable Anlage / Hausumbau (Jultec / Erfinder von "JESS" baut max. 16 UBs)
Fragen zu Dur-Line DPC-32K
Jultec JPS1708-8M - 6 Satelliten per Breitband-LNB Versorgung (a²CSS Technologie)

Verfügbare Bandbreite 950-2150MHz (nur das geht zu 100%) = 1200 MHz
32 Userbände a 50 MHz (was richtig und passend ist das alles funktioniert, auch noch in vielen Jahren) = 1600 MHz ... da ist also gar nicht genug Platz da, daher wird das bei diesen 32-fach Wunderschaltern auch runter gesetzt in der Userband-Breite auf 34/36MHz das es reicht, und sogar dann kommt man mit den oberen UBs noch in Bereich die viele Receiver gar nicht können.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Elowin
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 9. Oktober 2018 10:48

Re: Erweiterung Unicable-Anlage auf 2 Satelliten

Ungelesener Beitragvon Elowin » 9. Oktober 2018 13:35

Ich hatte schon auf einen Haken bei diesen günstigen Wunderkisten gewartet. :1110

Da wir aktuell auch mit 8 Teilnehmern an einem Strang auskommen und ich gerade gelesen habe, dass Sie persönlich maximal 8 UBs pro Ausgang empfehlen, würde ich dann wohl eher bei einem Jultec JPS0501-8T2 Unicable EN50494 Einkabelumsetzer für 1 Satellit (8 UBs/IDs/Umsetzungen) + Jultec Netzteil JNT19-2000 (Spannungsversorgung Multischalter JPS-Serie) landen, richtig?

Preislich könnte man dann natürlich auch direkt zum Jultec JPS0501-16TN JESS EN50607 Einkabelumsetzer für 1 Satellit (16 UBs/IDs/Umsetzungen) greifen. Bei 16 Userbändern sollte es ja auch keine Probleme mit den 50MHz Bändern geben, korrekt?

Da preislich fast identisch: Würden Sie die Wideband-LNBs von Dur-Line oder von Inverto empfehlen?

Mit freundlichem Gruß

Andre

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18405
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erweiterung Unicable-Anlage auf 2 Satelliten

Ungelesener Beitragvon techno-com » 9. Oktober 2018 14:10

Elowin hat geschrieben:Ich hatte schon auf einen Haken bei diesen günstigen Wunderkisten gewartet.

Tlw. riesen Probleme damit, hier sogar schon Beiträge wo Leute den zuerst hatten und dann weg sind mit Neuplanung per Jultec-Schalter und dann alles wunderbar lief.
Es ist nicht alles Gold was glänzt ("günstig ist"). Aber es lässt sich ja auch sehr viel dazu recht einfach erklären, hier ja gerade recht einfach auch gemacht mit dem "mögliche Bandbreite Beispiel".

Elowin hat geschrieben:IDa wir aktuell auch mit 8 Teilnehmern an einem Strang auskommen und ich gerade gelesen habe, dass Sie persönlich maximal 8 UBs pro Ausgang empfehlen, würde ich dann wohl eher bei einem Jultec JPS0501-8T2 Unicable EN50494 Einkabelumsetzer für 1 Satellit (8 UBs/IDs/Umsetzungen) + Jultec Netzteil JNT19-2000 (Spannungsversorgung Multischalter JPS-Serie) landen, richtig?

Ich würde da gleich etwas "größer" planen, z.B. mit einem JPS0502-8T Schalter ! 2x 8 UBs, also 2 Ausgänge mit je 8 Umsetzungen.
Letzte Beitrags-Verlinkung, aber das sollte zu 100% den kompletten Rest alles erklären (incl. Erdung, Potentialausgleich, UV-beständigen Koaxkabeln etc. etc. etc.
Planung Einkabellösung
Solide Komponenten?
Planung EFH - Unicable + Klassisch

Elowin hat geschrieben:IPreislich könnte man dann natürlich auch direkt zum Jultec JPS0501-16TN JESS EN50607 Einkabelumsetzer für 1 Satellit (16 UBs/IDs/Umsetzungen) greifen. Bei 16 Userbändern sollte es ja auch keine Probleme mit den 50MHz Bändern geben, korrekt?

Wir sind aber wieder bei >8 UBs ... dann wären ab Umsetzung/UB 9 wieder nur Geräte/Receiver tauglich die auch JESS EN50607 unterstützen. Das kann man vermeiden ...
Und dann doch noch ein super Beitrag der hier zu 100% genau rein passt => Aus dem Vorhandenen das Beste machen - Unicable/Jess mit Legacy

Elowin hat geschrieben:IDa preislich fast identisch: Würden Sie die Wideband-LNBs von Dur-Line oder von Inverto empfehlen?

Dur-Line Breitband-LNB +Ultra WB2 oder Intervo Breitband-LNB?
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Elowin
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 9. Oktober 2018 10:48

Re: Erweiterung Unicable-Anlage auf 2 Satelliten

Ungelesener Beitragvon Elowin » 9. Oktober 2018 15:29

So langsam erschließt es sich mir und wir kommen der Lösung näher. :1117
(glaube ich zumindest)

Also folgendes wäre dann schonmal in der engeren Auswahl:

Gibertini OP 85 SE rot (85cm Qualitätsantenne) - oder macht eine größere Schüssel mehr Sinn?
Gibertini / Nowaro MFK 2-40 Multifeedhalterung 2-fach (SE85 Premium und XP Serie)
2x Dur-Line Breitband-LNB +Ultra WB2 (Wideband / Whole Band - für z.B. Jultec a²'CSS Technologie)
1x Jultec JPS0501-16TN JESS EN50607 Einkabelumsetzer für 1 Satellit (16 UBs/IDs/Umsetzungen)

Warum der Jultec JPS0501-16TN?
Die 2 Ausgänge des JPS0502-8T kann ich nicht einsetzen, da lediglich 1x Koaxkabel vom Dachboden in den Keller zur Verteilung führt.
Das Problem das ab UB9 nur JESS-fähige Receiver eingesetzt werden können, sehe ich als unproblematisch.
1. sind die VU+ Receiver JESS-fähig
2. wenn neue Receiver anstehen, werde ich, zumindest aktuell, bei VU+ bleiben
3. die unteren Umsetzungen kann ich ja zur Sicherheit für ältere/andere Receiver frei lassen


Der Jultec JPS0501-16TN kann aber dann auch auf diese 50MHz Abstände für polnische TV-Sender programmiert werden?
Das ist nämlich der einzige Grund für diesen ganzen Umbau.

Da das Gesamtpaket preislich nun natürlich schon eine ganz andere Hausnummer ist (von anfangs 170,- auf nunmehr fast 440,- Euro), muss ich das erstmal sacken lassen und abklären.

Ganzen großen :respekt: und :thx für die wirklich tolle Beratung und Hilfestellung.


Sie können sich auf jeden Fall sicher sein, dass wenn diese Lösung umgesetzt wird, ich auch hier bestelle!

Mit freundlichem Gruß
Andre Dieckmann

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18405
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erweiterung Unicable-Anlage auf 2 Satelliten

Ungelesener Beitragvon techno-com » 9. Oktober 2018 15:37

Elowin hat geschrieben:So langsam erschließt es sich mir und wir kommen der Lösung näher.

:1111

Elowin hat geschrieben:(glaube ich zumindest)

:1147

Elowin hat geschrieben:Also folgendes wäre dann schonmal in der engeren Auswahl:

Gibertini OP 85 SE rot (85cm Qualitätsantenne) - oder macht eine größere Schüssel mehr Sinn?
Gibertini / Nowaro MFK 2-40 Multifeedhalterung 2-fach (SE85 Premium und XP Serie)
2x Dur-Line Breitband-LNB +Ultra WB2 (Wideband / Whole Band - für z.B. Jultec a²'CSS Technologie)
1x Jultec JPS0501-16TN JESS EN50607 Einkabelumsetzer für 1 Satellit (16 UBs/IDs/Umsetzungen)

Da fehlt noch was !
Vorprogrammierung Jultec JPS/JRS Multischalter auf Breitband-LNB-Versorgung (a²CSS Technologie)

Elowin hat geschrieben:Warum der Jultec JPS0501-16TN?
Die 2 Ausgänge des JPS0502-8T kann ich nicht einsetzen, da lediglich 1x Koaxkabel vom Dachboden in den Keller zur Verteilung führt.

Dann absolut verständlich :1147

Elowin hat geschrieben:Das Problem das ab UB9 nur JESS-fähige Receiver eingesetzt werden können, sehe ich als unproblematisch.
1. sind die VU+ Receiver JESS-fähig
2. wenn neue Receiver anstehen, werde ich, zumindest aktuell, bei VU+ bleiben

Quelle: JESS (EN50607) auf Linux-Enigma² Geräten (Dreambox, VU+...)
Bild

Und sogar Sky hat da an ihren Receivern wohl gearbeitet:
Quelle: Sky+ Pro Receiver (4k/UHD Satreceiver) jetzt JESS tauglich nach EN50607
Bild
Wobei da nach einem Update auf SkyQ wohl nichts mehr geht bzw. akt. nicht geht => Was ist JESS (Jultec Enhanced Stacking System/DIN EN 50607)?

Elowin hat geschrieben:3. die unteren Umsetzungen kann ich ja zur Sicherheit für ältere/andere Receiver frei lassen

Dem am weitesten entfernten Receiver sollte aber immer die niedrigste UB-Frequenz zugeteilt werden => Unicable-ZF-Frequenzen + Unicable-ID Einstellungen Receiver

Elowin hat geschrieben:Der Jultec JPS0501-16TN kann aber dann auch auf diese 50MHz Abstände für polnische TV-Sender programmiert werden?
Das ist nämlich der einzige Grund für diesen ganzen Umbau.

Quelle: Jultec - Frequenzen der Userbänder
Bild

Elowin hat geschrieben:Da das Gesamtpaket preislich nun natürlich schon eine ganz andere Hausnummer ist (von anfangs 170,- auf nunmehr fast 440,- Euro), ...

Hier aber jetzt mit einer neuen Antenne und Schlecht-Wetter-Reserven + Hardware die dann auch sicherlich zuverlässig arbeitet.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“