Modernisierung SAT Anlagen - (EFH auf MFH)

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen sowie auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Polytron TSM-1000 HD, Schwaiger EKU825, Dur-Line UCP20/UCP30 oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
THX
postet ab und zu
Beiträge: 10
Registriert: 15. November 2018 13:10
Hat sich bedankt: 2 Mal

Modernisierung SAT Anlagen - (EFH auf MFH)

Ungelesener Beitragvon THX » 15. November 2018 13:13

Hallo,

bei der Suche im Internet bin ich auf dieses Forum aufmerksam geworden.

Nachdem im Zuge einer großen Renovierung eines Einfamilienhauses auf ein Mehrfamilienhaus (Eltern/Kinder) weitere SAT Anschlüsse benötigt werden, muss die SAT Anlage geändert werden.
Der SAT Spiegel (Hersteller Hirschmann) ist an einer Halterung an einer der Außenwände montiert, meiner Einschätzung nach handelt es sich hier um einen blitzgeschützten Bereich.
Am Spiegel ist ein Quattro LNB (Hersteller unbekannt) montiert, die 4 Koax Kabel vom LNB laufen aktuell zu einem Multiswitch im Dachboden, von dort werden 4 Räume angespeist.
Aktuell sind keine Erdungen oder dergleichen umgesetzt.

Zukünftig soll die Anlage für 10 Teilnehmer ausgelegt sein, bis auf das Wohnzimmer sind für die entsprechenden Räume Einzeldosen vorgesehen. Im Wohnzimmer soll eine Doppeldose für den Anschluss eines VU+ Receivers (mit FBC Tuner) umgesetzt werden. Der Multiswitch soll auch vom Dachboden in einen Technikraum im Erdgeschoss verlagert werden. Der Multiswitch und die notwendigen Komponenten sollen dabei in einen Aufputz Verteiler eingebaut werden.

Die Kabellänge (4x) vom LNB zum Multiswitch beträgt zukünftig ca. 25m. Die längste Leitung vom Multiswitch zu einer Raumdose wird ebenso ca. 25m betragen.

Nachdem ich glaube hier kompetent beraten zu werden, würde Ich mich für eine Planung sowie einen vormontierten Verteiler interessieren.

Herzlichen Dank!
:thx
Zuletzt geändert von techno-com am 15. November 2018 16:26, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Beitrag verschoben in passende Rubrik (von "technische Fragen zu Satanlagen" in "Fragen zu digitalen SAT-Einkabelsysteme")



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18873
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 374 Mal
Danksagung erhalten: 461 Mal
Kontaktdaten:

Re: Modernisierung SAT Anlagen - (EFH auf MFH)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 15. November 2018 13:21

Moderation: verschoben in passende Rubrik die sich nur mit solchen Themen beschäftigt

Hatten sie hier einen Beitrag zuvor gelesen oder gleich gefragt ?

Nach ihrer Einschätzung um geschützen Bereich ? Daten, Bilder etc dazu !
„Ein Multischalter“ ? Was für einer ?
Unbekannter LNB ? Ablesen Hersteller und Typ !

Hier fehlen einfach zig Daten :1122
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

THX
postet ab und zu
Beiträge: 10
Registriert: 15. November 2018 13:10
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Modernisierung SAT Anlagen - (EFH auf MFH)

Ungelesener Beitragvon THX » 15. November 2018 13:57

Verschoben - OK, ich war der Meinung mein Post wäre in der richtigen Kategorie, Sorry!

Ich habe mir vor meinem Post verschiedene Beiträge durchgelesen und habe mich auch im Webshop umgesehen. Laut den Informationen im Webshop war ich der Meinung, dass hier der richtige Platz wäre für eine projektspez. Beratung - wenn das auch falsch ist, nochmal Sorry!

Geschützter Bereich: Die Abstände der Empfangsantenne zur Wand sind kleiner als 1,5m, vom Dach ist sie weiter als 2m entfernt. Dachrinnen oder sonstige Teile sind nicht in der näheren Umgebung. Bilder habe ich aktuell nicht zur Hand, kann ich jedoch gerne anfertigen.

Daten zu LNB/Multischalter habe ich bewusst weg gelassen, weil ich diese aktuell nicht zur Hand hatte und aufgrund es Alters (20 Jahre+) der Meinung war es wäre sowieso sinnvoll diese Komponenten zu tauschen.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18873
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 374 Mal
Danksagung erhalten: 461 Mal
Kontaktdaten:

Re: Modernisierung SAT Anlagen - (EFH auf MFH)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 15. November 2018 16:50

So, jetzt vom PC aus .... erst einmal noch das herlich-willkommen

THX hat geschrieben:Ich habe mir vor meinem Post verschiedene Beiträge durchgelesen und habe mich auch im Webshop umgesehen. Laut den Informationen im Webshop war ich der Meinung, dass hier der richtige Platz wäre für eine projektspez. Beratung

Ich habe hier absolut keine Ansatz, ich weiß gar nicht wo ich anfangen sollte hier etwas zu erklären :1122
Was hatten sie den bisher gelesen und was war daran unklar bzw. was hat ihnen den für eine Umsetzung zugesprochen ? Wenn ich nur das wüsste könnte ich da ansetzen und ggf. mit erklären - bei Fragen was an dem was sie gelesen hatten unklar war - da anfangen.
Aber hier steht für mich nichts was nur im Ansatz aussagen würde was unklar ist, was sie bisher gelesen hatten und wo die Probleme im Verständnis sind.

THX hat geschrieben:Zukünftig soll die Anlage für 10 Teilnehmer ausgelegt sein, bis auf das Wohnzimmer sind für die entsprechenden Räume Einzeldosen vorgesehen. .... Der Multiswitch soll auch vom Dachboden in einen Technikraum im Erdgeschoss verlagert werden.

Hier noch eine Unklarheit für mich .... was ist mit den alten Kabeln die ja schon liegen ? Werden diese ersatzlos stillgelegt ? Diese Frage ganz einfach weil ja jetzt die Verteilung im TG ("Technikraum") stattfinden soll und nicht mehr wie zuvor vom Dachboden aus wo die Kabel jetzt ja anfangen in Verlegung. Vollkommen unklar für mich, ich denke ja nicht das sie vom Technikraum zuerst wieder auf den Dachboden hoch fahren möchten um dort dann die alten Kabel weiterhin zu verwenden.

THX hat geschrieben:Der Multiswitch und die notwendigen Komponenten sollen dabei in einen Aufputz Verteiler eingebaut werden.

Was ist ein Aufputz Verteiler ?
Meinen sie damit einen Schaltschrank wie das in vielen anderen Beiträgen erklärt ist und zusammengefasst, mit sehr sehr vielen Beispielen in Text + Bild, unter Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich zu finden ist ?

THX hat geschrieben:Im Wohnzimmer soll eine Doppeldose für den Anschluss eines VU+ Receivers (mit FBC Tuner) umgesetzt werden.

Die Begriffe "VU+ Receiver" gepaart mit "FBC-Tuner" (was eigentlich genau gesagt ein FBC-Frontend ist) haben mich veranlasst den Beitrag vorhin in diese Rubrik zu verschieben.

Daher bitte ich um Beantwortung der bisher allgemein gestellten Fragen zuerst einmal, auch das was Bilder angeht wäre natürlich sinnvoll zu erledigen.

Allgeimeine Leselektüre das sie mal einen Überblick über allgemeine Möglichkeiten erst einmal erhalten (es loht sich das zu lesen, den nur so werden sie verstehen was sie planen und auch umsetzen möchten):
Bündelung zweier Unicable Stammausgänge
SAT-Anlage Planung Neubau
Planung/Kauf einer neuen Sat Anlage
Planung EFH - Unicable + Klassisch
Jultec JRM (Legacy) und JPS (Unicable) Schalter kaskadiert im Mischbetrieb
Beratung für Sat-Anlage in Neubau

Wenn das alles ohne Unicable aufgebaut werden soll, also alles per "Legacy" Standard-Multischalter nur versorgt werden soll - non up to date - dann wäre das alles über nur einen Jultec JRM0512T (sie haben ja 11 Anschlüsse ... 9x Single + 1x Twin Versorgung für Wohnzimmer das der VU+ mit dem FBC-Frontend dann aber nur 2 Tuner versorgen würde) machbar.
Dann wäre das wie im Beitrag unter Sat Anlage umbauen und aufrüsten , nur eben das der JPS-Einkabel-Schalter dort nicht mit ins System reni müsste.
Beiträge zum JRM0508T (der gleiche Schalter, nur mit 8 Teilnehmer-Asnchlüssen statt mit 12 wie bei dem o.g.) gibt es viel mehr, siehe z.B. unter 8 Teilnehmer Anlage für EFH -Warenkorb
ACHTUNG ! Bitte alles was die UV-beständigen Koaxkabel für den Außenbereich angeht bitte dort die Komponten aus den neusten Beiträgen raus nehmen für die Umsetzung (Ören HD 103 Koaxkabel UV-beständig + Cabelcon CX QM Quickmount Stecker)... das alte Kabel das wir hierfür immer empfohlen hatten und das sehr lange verwendet wurde ist seit einiger Zeit nicht mehr verfügbar und musste ersetzt werden.


Edit: 24.01.2019 geht es hier weiter => Patchpanel F-Stecker/Buchsen für 19“ Netzwerkverteilerschrank
Zuletzt geändert von techno-com am 24. Januar 2019 13:43, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Edit eingefügt mit Link zum neuen Beitrag
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

THX
postet ab und zu
Beiträge: 10
Registriert: 15. November 2018 13:10
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Modernisierung SAT Anlagen - (EFH auf MFH)

Ungelesener Beitragvon THX » 25. Januar 2019 19:59

SAT Verteilung - Kopie.jpg
Hab mich jetzt einmal etwas eingelesen, vollumfänglich verstehe ich das leider sicherlich noch nicht. Ich hoffe anhand des Bildes können Sie mir weiter auf die richtige Spur helfen.

Die kombinierten Dosen (Netzwerk und SAT) müssen leider verwendet werden, außer es gibt Alternativen die einerseits in ein GIRA Schalterprogramm (E2 Rahmen) passen und beide "Funktionen" aufweisen. Die Dosen sind jeweils hinter den TVs montiert.

Die Dual Dosen können sofern erforderlich getauscht werden, sollten aber auch wieder in das oben genannte Schalterprogramm passen (weil mit Steckdosen in Mehrfachrahmen)

Betreffend Anbindung der VU+ haben Sie mir einen guten Tipp! gegeben, hier möchte ich gerne eine Unicable Lösung einsetzen um alle 8 Tuner versorgen zu können.
Die Kabellängen habe ich auch nochmals etwas genauer geschätzt.

Im Gartenhaus hängt das Kabel aus der Wand, dort ist aktuell nur ein F-Stecker montiert.

Nicht eingezeichnet sind:

  • Multiswitch Typ/Anzahl (weiß nicht welches Modell ich am sinnvollsten einsetzten soll)
  • Überspannungsschutz für Kabel vom LNB
  • ggf. sofern notwendig neues LNB

THX
postet ab und zu
Beiträge: 10
Registriert: 15. November 2018 13:10
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Modernisierung SAT Anlagen - (EFH auf MFH)

Ungelesener Beitragvon THX » 25. Januar 2019 20:49

Eventuell habe ich jetzt doch das richtige gefunden...
25-01-_2019_20-42-36.jpg


CATV jeweils mit F- Endwiderstand abschließen
Verbindung der 2 Multischalter mit 4x Jultec JFQ1 F-Schnellverbinder

Die Frage ist jedoch noch welcher passende Schrank, welche Patchkabel (Längen) müssen bestellt werden und kann man in den Schrank noch eine Steckdose montieren?
Ich versuche einfach mal mein "Glück" mit einem Warenkorb.
25-01-_2019_20-59-36.jpg

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18873
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 374 Mal
Danksagung erhalten: 461 Mal
Kontaktdaten:

Re: Modernisierung SAT Anlagen - (EFH auf MFH)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 26. Januar 2019 06:16

Ja, das sieht ja schon einmal nach einem Plan aus coolthumb

Sitze grad im Bus, bin bis Montag weg.

Schauen sie nochmal unter:
Kaufberatung + Planung Satanlage Neubau
... und ...
Bündelung zweier Unicable Stammausgänge

Da finden Sie auch kleine Teile die bei Ihnen fehlen in der Liste, zb den 90 Grad Winkel Stecker für den hinteren Multischalter ... das dort der Widerstand montiert werden kann.
Und auch die Kaskaden Verbinder Jultec JFQ1 die sie gänzlich vergessen haben bzw durch Patchkabel in ihrer Liste ersetzt haben.

Vom LNB kommen 4 Kabel, da sind keine 5 Patchkabel dann notwendig.. aber das Netzteil braucht eines davon für den Anschluss.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor techno-com für den Beitrag:
THX (26. Januar 2019 09:03)
Bewertung: 33%
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

THX
postet ab und zu
Beiträge: 10
Registriert: 15. November 2018 13:10
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Modernisierung SAT Anlagen - (EFH auf MFH)

Ungelesener Beitragvon THX » 26. Januar 2019 09:14

techno-com hat geschrieben:Ja, das sieht ja schon einmal nach einem Plan aus

:1147

Die Verbinder hatte ich "textuell" erwähnt, vermutlich am Smartphone untergegangen.
Hab nochmals das Schema sowie den Warenkorb upgedated. Die Kombidosen (SAT/NW) von Gira werde ich leider nicht tauschen können, ich hoffe das macht keine Probleme.
2019-01-26 Warenkorb SAT Verteilung.jpg
SAT Verteilung V01.jpg

Welche F-Stecker (ohne Presswerkzeug) soll ich für das verwendete Kabel verwenden?
Cabelcon Self-Install 5.1er

guba
Foren-As
Beiträge: 415
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Modernisierung SAT Anlagen - (EFH auf MFH)

Ungelesener Beitragvon guba » 26. Januar 2019 15:28

THX hat geschrieben:Die kombinierten Dosen (Netzwerk und SAT) müssen leider verwendet werden

So sehen diese aus:
Dateianhänge
Gira_Sat-F_RJ45.jpg
Gira_Sat-F_RJ45.jpg (6.12 KiB) 161 mal betrachtet
Gira_Sat-F_RJ45_Rückseite.png

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18873
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 374 Mal
Danksagung erhalten: 461 Mal
Kontaktdaten:

Re: Modernisierung SAT Anlagen - (EFH auf MFH)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 27. Januar 2019 12:46

Das passt so wohl gut :1147

Aber:
1. Reserve Legacy benötigt Widerstand bis er verwendet wird
2. UV beständige Koaxkabel für Außenbereich ?
3. kann ich keine Antwort geben welche Stecker zu ihren Kabeln passen da sie mit keinem Wort erklären welche Kabel das sind (Hersteller und Typ)
4. das mit dem geschützten Bereich kann ich immer noch nicht ganz glauben da sie schreiben:
Am Spiegel ist ein Quattro LNB (Hersteller unbekannt) montiert, die 4 Koax Kabel vom LNB laufen aktuell zu einem Multiswitch im Dachboden, von dort werden 4 Räume angespeist.
Aktuell sind keine Erdungen oder dergleichen umgesetzt.

.... und auf dem Weg zum Dachboden treten sie damit sicher in den nicht geschützen Bereich ein ? Davon kann man ausgehen..
Und damit wäre die Anlage voll erdungspflichtig. Siehe genaue Erklärung dazu im entsprechenden Thread über die Erdung, dort wird das alles erklärt und auch genannt wer solche Arbeiten durchführen darf .. diese Fachkraft wird vor Ort auch jede weitere Frage dazu beantworten.

P.S. Was sie da haben aktuell sind übrigens keine „Antennendosen“ die technisch irgendwas machen, das sind einfache F-Verbinder auf ein Stück Plastik geschraubt ... aber wird so funktionieren wie in ihrem Plan gezeichnet.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

THX
postet ab und zu
Beiträge: 10
Registriert: 15. November 2018 13:10
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Modernisierung SAT Anlagen - (EFH auf MFH)

Ungelesener Beitragvon THX » 27. Januar 2019 18:31

techno-com hat geschrieben:1. Reserve Legacy benötigt Widerstand bis er verwendet wird

Alles klar, dann schließe ich das Kabel nicht an und setzte auf dem Erdungswinkel oder am Multischalter einen Widerstand

techno-com hat geschrieben:2. UV beständige Koaxkabel für Außenbereich ?

Scheinbar ist das Kathrein LCD 111 A+ (laut Beschreibung) UV beständig (obwohl es weiß ist)

techno-com hat geschrieben:3. kann ich keine Antwort geben welche Stecker zu ihren Kabeln passen da sie mit keinem Wort erklären welche Kabel das sind (Hersteller und Typ)

Kabel war im Screeshot (Schema) angegeben, rechts unten in der Ecke (Kathrein LCD 111 A+

techno-com hat geschrieben:.... und auf dem Weg zum Dachboden treten sie damit sicher in den nicht geschützen Bereich ein ? Davon kann man ausgehen..

Das stimmt, nur das neue Kabel wurde direkt aus der Wand geführt auf Höhe der Halterung der Antenne und läuft somit nicht mehr an der Außenmauer entlang (hoch) in den Dachboden.

Zwischendurch einmal herzlichen Dank! :thx

Mittlerweile habe ich auch den derzeitigen LNB Typ herausgefunden "Hirschmann HIT CS 400 - Universal Quattro LNB)
20190127_172415.jpg

Sofern es getauscht werden sollte, sollte das Neue eine 23mm Aufnahme haben ansonsten müsste ggf. auch noch die Antenne (Spiegel) getauscht werden.

Benutzeravatar
Wirus
Foren-As
Beiträge: 141
Registriert: 2. Mai 2017 19:46
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Modernisierung SAT Anlagen - (EFH auf MFH)

Ungelesener Beitragvon Wirus » 27. Januar 2019 21:48

Scheinbar ist das Kathrein LCD 111 A+ (laut Beschreibung) UV beständig (obwohl es weiß ist)

Und ganz sicher ist es nicht für Aussenanwendungen freigegeben.

Zitat Kathrein-Seite:
Für Hausinstallation

Alleinstehend könnte man da zwar noch diskutieren, aber wenn man sich das LCD 115 A+ im Vergleich ansieht, wird es eindeutig:
Für Hausinstallation und Außenanwendung geeignet (keine Erdverlegung)

Fazit: Für Aussenanwendung geeignetes Kabel verwenden, das LCD 111 A+ ist kein geeigneten Kabel.

Gruß,
Werner
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wirus für den Beitrag:
THX (28. Januar 2019 08:22)
Bewertung: 33%

THX
postet ab und zu
Beiträge: 10
Registriert: 15. November 2018 13:10
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Modernisierung SAT Anlagen - (EFH auf MFH)

Ungelesener Beitragvon THX » 28. Januar 2019 08:28

Wirus hat geschrieben:
Scheinbar ist das Kathrein LCD 111 A+ (laut Beschreibung) UV beständig (obwohl es weiß ist)

Und ganz sicher ist es nicht für Aussenanwendungen freigegeben.

Zitat Kathrein-Seite:
Für Hausinstallation

Alleinstehend könnte man da zwar noch diskutieren, aber wenn man sich das LCD 115 A+ im Vergleich ansieht, wird es eindeutig:
Für Hausinstallation und Außenanwendung geeignet (keine Erdverlegung)

Fazit: Für Aussenanwendung geeignetes Kabel verwenden, das LCD 111 A+ ist kein geeigneten Kabel.

Dann wird das Kabel noch ausgetauscht, aber die Information auf der Kathrein Seite ist dann doch etwas "widersprüchlich". Einerseits UV beständig, andererseits für die Hausinstallation.
Dateianhänge
28-01-_2019_08-20-53.jpg

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18873
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 374 Mal
Danksagung erhalten: 461 Mal
Kontaktdaten:

Re: Modernisierung SAT Anlagen - (EFH auf MFH)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 28. Januar 2019 09:24

Hallo zurück :1119

THX hat geschrieben:Die Verbinder hatte ich "textuell" erwähnt, vermutlich am Smartphone untergegangen.

Stimmt :1162 War mit dem Handy da im Beitrag unterwegs, da ging der Teil wohl wirklich unter :1118

THX hat geschrieben:Hab nochmals das Schema sowie den Warenkorb upgedated.

:1147

THX hat geschrieben:Die Kombidosen (SAT/NW) von Gira werde ich leider nicht tauschen können, ich hoffe das macht keine Probleme.

Bei ihrer Anwendung dort im Legacy-Pfad wird das keine Probleme machen, das ist aber eben alles außer eine "Antennendose". Leider akt immer öfters beim "schlüsselfertig bauen" im Einsatz, z.B. auch Keystone-Module => Schaltschrank Größe (60x40) ausreichend?

THX hat geschrieben:Welche F-Stecker (ohne Presswerkzeug) soll ich für das verwendete Kabel verwenden?
Cabelcon Self-Install 5.1er

Technisch relevante Angaben beim Kabel dafür:

Code: Alles auswählen

Isolation 4,8 mm geschäumtes PE

Für mich wären daher die Cabelcon Self-Install Stecker 4.9 die passenden .. aber jetzt lese ich gerade das die 5.1er empfohlen werden, da habe ich gerade parallel eine Anfrage raus gesendet und melde mich wenn ich das genau weiß. ABER, folgend schreibe ich was zu den UV-beständigen Kabeln und zu den Steckern die dazu 100% passend sind, diese würde auf jeden Fall hier auch passen und wären meine erste Wahl (Cabelcon Quick-Mount QM Stecker- mehr folgt).

THX hat geschrieben:Das stimmt, nur das neue Kabel wurde direkt aus der Wand geführt auf Höhe der Halterung der Antenne und läuft somit nicht mehr an der Außenmauer entlang (hoch) in den Dachboden.

Also durch den nicht-Blitz-geschützten Bereich ? Dann wäre die Anlage voll erdungsflichtig ... Aber eine Sache vom qualiifizierten Blitzschutzpersonal vor Ort das genau zu beurteilen und auch durchzuführen.

THX hat geschrieben:Zwischendurch einmal herzlichen Dank!

:1111

THX hat geschrieben:Mittlerweile habe ich auch den derzeitigen LNB Typ herausgefunden "Hirschmann HIT CS 400 - Universal Quattro LNB)
....
Sofern es getauscht werden sollte, sollte das Neue eine 23mm Aufnahme haben ansonsten müsste ggf. auch noch die Antenne (Spiegel) getauscht werden.

Das sollte passen :1147 Etwas zu überlegen gäbe es mit der zertifizierten Spannung 11.5 - 19V, den der JRM arbeitet über Spannungswandler und gibt nur ca. 9V ans LNB raus. Aber ich weiß hier aus dem Forum das dieses LNB schon einmal zum Einsatz kam .... die 250mA Stromaufnahme sind auch nicht ideal, aber sollten ebenfalls kein Problem darstellen. Hat das wirklich 22m Feedaufnahme ? Dazu konnte ich nichts finden, normal wären bei dem meiner Meinung nach Standard 40mm.
Hirschmann_HIT-CS400_Quattro-LNB_technische_Daten.JPG
Hirschmann_HIT-CS400_Quattro-LNB_technische_Daten


Und zum UV-beständigen Koaxkabel quote ich mal was aus anderen Beiträgen, diese QM-Stecker passen auch auf jeden Fall auf ihr Kathrein Kabel und wenn sie die Montagezange dann eh haben wären diese Stecker auch für den Innenbereich wohl die besten und am einfachsten zu montieren:
techno-com hat geschrieben:Brandaktuell :1112
Machen sie das anders, die Self-Install Stecker auf das UV-beständige Koaxkabel (z.B. Ören HD 103 PE (1,0/4,6/6,8) Koaxkabel (Voll-Kupfer / UV-beständig schwarz für Außeneinsatz)) drauf zu bekommen ist eine Lebensaufgabe und nicht soooo einfach ... ja, es geht .. aber wirklich schwer.
Besser/beste Lösung:
8x Cabelcon F-56-CX3 7.0 QM Quick Mount Stecker für RG6 (7mm) Koaxkabel (wasserdicht) (die "flutschen" gerade zu auf das Kabel drauf ...
Für diese Stecker wird aber eine Kompressionszange benötigt:
F-Stecker Kompressionszange
Hilfreiches Tool weiterhin bei so viele Kabeln/Steckern:
Cabelcon Cable Stripper RG6/59 (Abisolierwerkzeug für Self-Install Stecker)
Ein Video das sowohl das aufbringen/anbringen dieser Stecker auf dem UV-beständigen Koaxkabel zeigt und erklärt + den Cabelcon-Stripper im Einsatz zeigt:
https://youtu.be/35xIpNOXKjk
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

THX
postet ab und zu
Beiträge: 10
Registriert: 15. November 2018 13:10
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Modernisierung SAT Anlagen - (EFH auf MFH)

Ungelesener Beitragvon THX » 28. Januar 2019 09:44

techno-com hat geschrieben:Das sollte passen Etwas zu überlegen gäbe es mit der zertifizierten Spannung 11.5 - 19V, den der JRM arbeitet über Spannungswandler und gibt nur ca. 9V ans LNB raus. Aber ich weiß hier aus dem Forum das dieses LNB schon einmal zum Einsatz kam .... die 250mA Stromaufnahme sind auch nicht ideal, aber sollten ebenfalls kein Problem darstellen. Hat das wirklich 22m Feedaufnahme ? Dazu konnte ich nichts finden, normal wären bei dem meiner Meinung nach Standard 40mm.

Nachdem beim Hirschmann LNB sowieso schon einige Abdeckungen fehlen werde ich dieses ersetzen. Die passende Halterung für die Antenne habe ich vermutlich schon gefunden.
Dateianhänge
28-01-_2019_09-34-51.jpg

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18873
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 374 Mal
Danksagung erhalten: 461 Mal
Kontaktdaten:

Re: Modernisierung SAT Anlagen - (EFH auf MFH)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 28. Januar 2019 09:46

Passt :1147
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18873
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 374 Mal
Danksagung erhalten: 461 Mal
Kontaktdaten:

Re: Modernisierung SAT Anlagen - (EFH auf MFH)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 28. Januar 2019 10:24

Vielen Dank für ihre Bestellung :thx

Für die Vollständigkeit vom Beitrag hier noch ein Screenshot davon:
Bestellung_User_THX.JPG
Bestellung User THX


Wünsche dann mal gutenempfang und bitte sie nach der Installation/dem Umbau hier noch ein paar Worte dazu zu sagen
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18873
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 374 Mal
Danksagung erhalten: 461 Mal
Kontaktdaten:

Re: Modernisierung SAT Anlagen - (EFH auf MFH)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 28. Januar 2019 11:20

Und hier auch noch ein Bild vom Aufbau :superman:

JultecJPS0501-8M2_JRM0508T_kaskadierter-Aufbau_Lochblechblatte_Schaltschrank_Potentialausgleich.jpg
JultecJPS0501-8M2_JRM0508T_kaskadierter-Aufbau_Lochblechblatte_Schaltschrank_Potentialausgleich


Zu meiner Schande .. ich habe nur 10 Cabelcon QM-Stecker da :1162 Daher Versand erst morgen, kamen heute leider nicht mehr mit der Lieferung vom Freitag mit .... Rest ist alles verpackt.

Und ... es wäre nett wenn sie was öffentlich schreiben würden, am besten mit einem Bild vom fertigen Aufbau wenn alles montiert und und auch läuft :1114

Google-Bewertungen_Sat-Shop-Heilbronn.png
Google-Bewertungen_Sat-Shop-Heilbronn
Google-Bewertungen_Sat-Shop-Heilbronn.png (51.34 KiB) 82 mal betrachtet


Google-Places Bewertungen/Rezensionen (da kämpfen wir mit bezahlten Bewertungen gegen uns die sehr einfach nachvollziehbar sind ... warum würden sonst 3 Männer innerhalb von kurzer Zeit uns, eine Frauenärztin aus dem Ruhrpot und eine Klinik in Berlin alle negativ bewerten -- Meldung bei Google: müssen sie uns beweisen lachen )

.. und/oder bei Shopauskunft.de
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“