Umrüstung Kabel auf SAT (System Unicable)

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen sowie auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Polytron TSM-1000 HD, Schwaiger EKU825, Dur-Line UCP20/UCP30 oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
Seqway

Umrüstung Kabel auf SAT (System Unicable)

Ungelesener Beitragvon Seqway » 13. Juli 2016 09:47

Hallo an Alle,

so nun habe ich nach langem "Mitlesen" mich auch angemeldet und haue mal direkt mein "Problem" raus :-)

Situation --> Zur Zeit mit Kabelfernsehen versorgt und möchte zukünftig auf SAT umstellen.
Den Beitrag HILFEEEE!24 Teilnehmer Unicable Anlage habe ich bereits mehrfach studiert und ist äußerst aufschlussreich wobei ich einiges noch nicht verstanden habe.
Ich bewohne mit meiner Familie das haus alleine. EG, 1.OG und DG ist mit Kabel ausgerüstet. Später werde ich eine Zeichnung mal hinzufügen.
Ich möchte aber als ersten Schritt nicht gleich die komplette Installation / Umbau angehen sondern benötige "erst einmal" folgendes:
In Kürze wird bei mir eine Solaranlage auf dem Dach installiert. Da kam mir der Gedanke schon einmal eine SAT-Schüssel incl. LNB (und Receiver?) anzuschaffen und gleich mit zu installieren. Daher

Frage 1: Welche Schüssel ? Welcher LNB ? Receiver ja/nein ?

Außerdem wird ein Fallrohr für die Verkabelung der Solaranlage außen am Haus gelegt - unten Kernbohrung um in den Keller zu kommen und zum Verteilerschrank. Im Fallrohr ist noch Platz um zusätzliche Kabel zu legen. Auf jeden Fall wollte ich Cat7a verlegen (Netzwerkschrank unweit vom Verteilerschrank im Keller vorhanden).

Frage 2: Da der Kabelanschluss im Keller liegt und von dort auch alles verkabelt wurde gehe ich mal davon aus, dass es am besten ist alle notwendigen Kabel vom Dach für die SAT-Anlage nach unten zu ziehen. Richtig oder falsch ?

Frage 3: Welche und wieviele Kabel brauche ich denn dann? Wie sollte die Verschaltung Schüssel – LNB – Multiswitch etc erst einmal aussehen. Was sollte wohin, damit ich erstmal genügend Kabel an den richtigen Stellen (Dach sowie Keller) hinlegen kann.

Vorab schon einmal vielen Dank !



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18244
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umrüstung Kabel auf SAT (System Unicable)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 13. Juli 2016 10:21

Seqway hat geschrieben:Hallo an Alle,

Hallo und Herzlich Willkommen im Forum :freunde

Seqway hat geschrieben:Situation --> Zur Zeit mit Kabelfernsehen versorgt und möchte zukünftig auf SAT umstellen.

Ein weißer Weg mit viel Potential auf Kosteneinsparung, mehr Programme und bessere Bildqualität .... :1147

Seqway hat geschrieben:Den Beitrag HILFEEEE!24 Teilnehmer Unicable Anlage habe ich bereits mehrfach studiert und ist äußerst aufschlussreich wobei ich einiges noch nicht verstanden habe.

Das war wohl für ihren Fall der falsche Beitrag :1112 Schauen sie mal den Beitrag unter Umstieg Kabel -> SAT mit 2 Satelliten in Mehrfamilienhaus an, das erklärt alles was sie hier anfragen in einem Beitrag.

Seqway hat geschrieben:Da kam mir der Gedanke schon einmal eine SAT-Schüssel incl. LNB (und Receiver?) anzuschaffen und gleich mit zu installieren.

'Da fehlt dann wohl noch die Halterung für die Antenne => Dachsparrenhalter HERKULES S48-90 (super stabil/komfortabel) + Satanlage Umbau Beratung Komponenten

Seqway hat geschrieben:Frage 1: Welche Schüssel ? Welcher LNB ? Receiver ja/nein ?

Wird alles in dem oben verlinkten, ersten Beitrag erklärt :1147
Wobei ich da heute eher auf die Gibertini OP 85 SE zurückgreifen würde bei der Antenne.

Seqway hat geschrieben:Frage 3: Welche und wieviele Kabel brauche ich denn dann? Wie sollte die Verschaltung Schüssel – LNB – Multiswitch etc erst einmal aussehen. Was sollte wohin, damit ich erstmal genügend Kabel an den richtigen Stellen (Dach sowie Keller) hinlegen kann.

Wird auch in dem oben verlinkten Beitrag erklärt, auch alles was wichtig ist zu "UV-beständige Koaxkabel", "Mast-naher Potentialausgleich" etc. etc.. Aber hier noch ein sehr guter Beitrag der ihrem Wunsch der Anlagen-Erichtung sehr nahe kommt => Neuplanung Unicable Sat-Anlage in EFH incl. CATV-Einspeisung

Seqway hat geschrieben:Frage 2: Da der Kabelanschluss im Keller liegt und von dort auch alles verkabelt wurde gehe ich mal davon aus, dass es am besten ist alle notwendigen Kabel vom Dach für die SAT-Anlage nach unten zu ziehen. Richtig oder falsch ?

Würde ich genau so machen :1147 und dann im Keller an die alte Hausverteilung ran => 1/8 Unicable + 8 Legacy-Anschlüsse (noch ein Beitrag der ihnen sehr viele Möglichkeiten der Verteil-Anlage dann nach dem Unicable-Multischalter aufzeigt.

Seqway hat geschrieben:In Kürze wird bei mir eine Solaranlage auf dem Dach installiert.
Seqway hat geschrieben:Außerdem wird ein Fallrohr für die Verkabelung der Solaranlage außen am Haus gelegt - unten Kernbohrung um in den Keller zu kommen und zum Verteilerschrank. Im Fallrohr ist noch Platz um zusätzliche Kabel zu legen.

Wenn eh eine Solaranlage auf dem Dach installiert wird dann muss ja da die nach DIN/VDE vorgeschriebene Erdung (Blitzschutz) eh dafür schon ausgeführt werden (siehe unter Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich und in allen verlinkten Beiträgen noch genauer ins Detail erklärt). Da können sie ihren Antennenmast dann direkt mir ran hängen lassen an das dafür notwendige Erdungskabel (1x16mm²). Dieses DARF ABER NICHT parallel zu anderen Kabeln in einem Leerrohr geführt werden, die muss im Trennungsabstand verlegt werden und am besten außen am Haus herunter da man sich ja den Blitz im Einschlags-Fall aus dem Haus raus halten möchte.

Seqway hat geschrieben:Auf jeden Fall wollte ich Cat7a verlegen (Netzwerkschrank unweit vom Verteilerschrank im Keller vorhanden).

Das hat mit der Satanlage nichts zu tun :1112


Viel zu lesen, aber nur so werden sie den vollständigen Überblick über alles erhalten ..... ggf. sogar über viel was ihre Solaranlage angeht (i.d.R. der vorgeschriebene Blitzschutz dafür was zu kontrollieren wäre bei deren Installation).
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Seqway

Re: Umrüstung Kabel auf SAT (System Unicable)

Ungelesener Beitragvon Seqway » 13. Juli 2016 10:31

techno-com hat geschrieben:Hallo und Herzlich Willkommen im Forum :freunde

Das nenne ich mal eine schnelle Antwort TOP !!!

techno-com hat geschrieben:Viel zu lesen, aber nur so werden sie den vollständigen Überblick über alles erhalten ..... ggf. sogar über viel was ihre Solaranlage angeht (i.d.R. der vorgeschriebene Blitzschutz dafür was zu kontrollieren wäre bei deren Installation).

Ich klammere momentan den Blitzschutz aus, da ich das völlig separat betrachte.
das Haus ist von dem Marktführer mit einem Blitzschutz gemäß den Vorschriften ausgerüstet. Die Solaranlage wird ebenso separat an den Blitzschutz "integriert" gemäß den Normen. Ebenso wird die Sat-Anlage integriert werden (müssen) :-)

Und jetzt lese ich erstmal die Beiträge ..... Danke schon einmal

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18244
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umrüstung Kabel auf SAT (System Unicable)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 13. Juli 2016 10:43

Seqway hat geschrieben:Das nenne ich mal eine schnelle Antwort TOP !!!

:thx :1147

Seqway hat geschrieben:Ich klammere momentan den Blitzschutz aus, da ich das völlig separat betrachte.

Das sollten sie aber nicht ! Thema "Satanlage" ist eine ganz andere Art von Blitzschutz und beinhaltet direkt für die Verkabelung auch den "Potentialausgleich" ("innerer Blitzschutz") importantnotice1
Werden sie aber in den verlinkten Beiträgen alles erlesen können.

Seqway hat geschrieben:das Haus ist von dem Marktführer mit einem Blitzschutz gemäß den Vorschriften ausgerüstet.

Sie meinen damit eine Haus-Blitzschutzanlage ? Wenn eine solche vorhanden dann auch mal unter Erdung bzw. Potentialausgleich rein schauen.
Was meinen sie mit "Marktführer" ? Ggf. die Firma DEHN ? Das wäre dann aber nur Material.... auf die Ausführung kommt es da ja dann auch noch an :1128

Seqway hat geschrieben:Die Solaranlage wird ebenso separat an den Blitzschutz "integriert" gemäß den Normen.

Also über Fangstangen geschützt ? Das wäre dann der Best-Way :1147
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Seqway

Re: Umrüstung Kabel auf SAT (System Unicable)

Ungelesener Beitragvon Seqway » 13. Juli 2016 11:37

techno-com hat geschrieben:Das sollten sie aber nicht ! Thema "Satanlage" ist eine ganz andere Art von Blitzschutz und beinhaltet direkt für die Verkabelung auch den "Potentialausgleich" ("innerer Blitzschutz") importantnotice1
Werden sie aber in den verlinkten Beiträgen alles erlesen können.

siehe unten

techno-com hat geschrieben:Sie meinen damit eine Haus-Blitzschutzanlage ? Wenn eine solche vorhanden dann auch mal unter Erdung bzw. Potentialausgleich rein schauen.

Ja genau haus-Blitzschutzanlage

techno-com hat geschrieben:Was meinen sie mit "Marktführer" ? Ggf. die Firma DEHN ? Das wäre dann aber nur Material.... auf die Ausführung kommt es da ja dann auch noch an :1128

Nein, die nicht. Den Namen behalte ich mal für mich. Natürlich kommt es IMMER auf die Ausführung an, aber ich denke das ist schon alles professionell so gemacht und wurde erst letztes Jahr nochmals überprüft und mit Stempel für gut befunden :-)

techno-com hat geschrieben:Also über Fangstangen geschützt ? Das wäre dann der Best-Way

Also ich bin da absoluter Laie und kann wirklich nicht darüber sagen. Aber die PV-Module bekommen keine Fangstangen. Der Haus-Blitzschutz hat natürlich (zahlreiche) Fangstangen und gehen letztendlich auf die Potentialausgleichsschiene. Die Solarmodule werden über bestimmte "Zusatz-Befestigungen" (so nennen ich diese Mal) in den vorhandenen Blitzschutz integriert allerdings separat angeschlossen. Vielleicht sollte man noch wissen, dass ich NICHT die herkömmlichen PV Module nehme sondern die neue CIS-Technologie. Das Anschlußsystem ist hier ganz anders!

Seqway

Re: Umrüstung Kabel auf SAT (System Unicable)

Ungelesener Beitragvon Seqway » 13. Juli 2016 12:14

So, da bin ich nochmal.....oh je.....völlig verwirrt. Die Artikel muss ich 187x lesen bis ich da alles auch nur einigermaßen verstanden habe.

Für den Anfang reduziere ich das mal auf die folgenden Fragen / Anmerkungen (Installation Dach / Keller) - wie ich schon sagte geht es mir erst einmal um die richtige Antenneninstallation aufgrund der eh anstehenden Dacharbeiten. Alles andere kann dann in Ruhe später unten im Keller verkabelt werden. Daher sollte jetzt erst das geplant werden was alles auf dem Dach notwendig ist und an Kabeln in den keller gezogen werden muss:

1. Antenne:
1x Kathrein CAS 90 Offset-Parabolantenne
1x Satfinder SF-2400 (ich hab ja noch keinen Receiver zum ausrichten dran angeschlossen)
1x Erdungsblock 4-fach

2. Kabel:
a) Wenn ich das richtig sehe, muss ich 4 Kabel von der Antenne in den Keller ziehen. Muss das Koax sein oder kann ich auch CAT7. Kabel nehmen und die dann "irgendwie" umkonvertieren ? Ich habe nämlich schon 8x CAT7 im zukünftigen Leerrohr liegen. Die kämen noch dazu entweder Koax oder CAT7 ?
b) Was ist an der Antennen direkt notwendig ?
- Dachsparrenhalter
- Dachziegel für Mast-Montage
- Gummimanschette
- Klebe-Mastmanschette
- Mastkappe mit Kabeldurchführung
- Konverter KOAX <-> CAT ?
- sep. Erdungskabel ?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18244
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umrüstung Kabel auf SAT (System Unicable)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 13. Juli 2016 12:38

Seqway hat geschrieben:So, da bin ich nochmal.....oh je.....völlig verwirrt. Die Artikel muss ich 187x lesen bis ich da alles auch nur einigermaßen verstanden habe.
Für den Anfang reduziere ich das mal auf die folgenden Fragen / Anmerkungen (Installation Dach / Keller) - wie ich schon sagte geht es mir erst einmal um die richtige Antenneninstallation aufgrund der eh anstehenden Dacharbeiten. Alles andere kann dann in Ruhe später unten im Keller verkabelt werden.

Dazu hatte ich einen Beitrag verlinkt der ALLES ganz genau eigentlich schon erklärt ...
techno-com hat geschrieben:Das war wohl für ihren Fall der falsche Beitrag :1112 Schauen sie mal den Beitrag unter Umstieg Kabel -> SAT mit 2 Satelliten in Mehrfamilienhaus an, das erklärt alles was sie hier anfragen in einem Beitrag.


Seqway hat geschrieben:Daher sollte jetzt erst das geplant werden was alles auf dem Dach notwendig ist und an Kabeln in den keller gezogen werden muss:

Weiter war ich mit meinen Ausführungen noch gar nicht, das alles was ich bisher geschrieben hatte war nur zur Antenne + der Verkabelung bis hin zum Verteilpunkt incl. Montagematerial für Antennenmast + Erdung/Potentialausgleich.

Seqway hat geschrieben:1. Antenne:
1x Kathrein CAS 90 Offset-Parabolantenne

Dazu hatte ich vorher geschrieben:
techno-com hat geschrieben:
Seqway hat geschrieben:Frage 1: Welche Schüssel ? Welcher LNB ? Receiver ja/nein ?

Wird alles in dem oben verlinkten, ersten Beitrag erklärt :1147
Wobei ich da heute eher auf die Gibertini OP 85 SE zurückgreifen würde bei der Antenne.

Das passende LNB ergibt sich aus allen verlinkten Beiträgen.

Seqway hat geschrieben:1x Satfinder SF-2400 (ich hab ja noch keinen Receiver zum ausrichten dran angeschlossen)

Das kann man so machen, würde aber da eher jemanden mit einem richtigen Messgerät einbestellen der das macht da es nur so 100%ig richtig gemacht werden kann .... solche "Piepser" sind nur für die Signastärke gut in der Messung, aber nicht für die Signalqualität auf die es eigentlich NUR ankommt.

Seqway hat geschrieben:1x Erdungsblock 4-fach

Teil vom "Mast-nahen Potentialausgleich", in dem hier oben noch einmal verlinkten Beitrag noch einmal komplett 100%ig erklärt.
Dazu gehören auch z.B. UV-beständige Koaxkabel vom LNB über den Mast runter bis zu diesem, auch das Bestandteil vom verlinkten Beitrag mit allen Links auf diese Artikel.

Seqway hat geschrieben:2. Kabel:
a) Wenn ich das richtig sehe, muss ich 4 Kabel von der Antenne in den Keller ziehen. Muss das Koax sein oder kann ich auch CAT7. Kabel nehmen und die dann "irgendwie" umkonvertieren ? Ich habe nämlich schon 8x CAT7 im zukünftigen Leerrohr liegen. Die kämen noch dazu entweder Koax oder CAT7 ?
Seqway hat geschrieben:- Konverter KOAX <-> CAT ?

Kabel, siehe meine Ausführungen von zuvor ....
Zum Netzwerk-Kabel hatte ich vorher schon geschrieben:
techno-com hat geschrieben:
Seqway hat geschrieben:Auf jeden Fall wollte ich Cat7a verlegen (Netzwerkschrank unweit vom Verteilerschrank im Keller vorhanden).

Das hat mit der Satanlage nichts zu tun :1112

So etwas gibt es nicht .....
Eine "Alternative" wäre eine optische Verteilung/Versorgung, aber auch dafür werden optische Kabel benötigt und mit Netzwerk-Kabeln geht das nicht.

Seqway hat geschrieben:b) Was ist an der Antennen direkt notwendig ?
- Dachsparrenhalter
- Dachziegel für Mast-Montage
- Gummimanschette
- Klebe-Mastmanschette
- Mastkappe mit Kabeldurchführung

Ja, das passt genau so... mehr im Detail genau erklärt unter:
techno-com hat geschrieben:Das war wohl für ihren Fall der falsche Beitrag :1112 Schauen sie mal den Beitrag unter Umstieg Kabel -> SAT mit 2 Satelliten in Mehrfamilienhaus an, das erklärt alles was sie hier anfragen in einem Beitrag.
techno-com hat geschrieben:'Da fehlt dann wohl noch die Halterung für die Antenne => Dachsparrenhalter HERKULES S48-90 (super stabil/komfortabel) + Satanlage Umbau Beratung Komponenten


Seqway hat geschrieben:- sep. Erdungskabel ?

Ja, auch dazu die genaue Beschreibung vorab verlinkt (mit und ohne Blitzschutzanlage auf dem Dach), siehe dazu aber auch meine Fussnote.
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Seqway

Re: Umrüstung Kabel auf SAT (System Unicable)

Ungelesener Beitragvon Seqway » 13. Juli 2016 18:22

Hallo again!

ja es hilft ja nichts....man muss sich in das Thema richtig einlesen und schauen was die einzelnen Begrifflichkeiten bedeuten. Das musste ich leidvoll bei der Netzwerkverkabelung lernen sowie bei der Wahl der PV-Anlage :-( So ist es nunmal auch bei TV-Verkabelung.

Ich schreibe mal nur die Komponenten auf die es anzuschliessen gilt - später mache ich eine Excel und stell die hier rein --> geht das überhaupt ?

1. SAT-Antenne inkl. Dachsparrenhalter, Dachziegel für Mast-Montage, Gummimanschette, Klebe-Mastmanschette, Mastkappe mit Kabeldurchführung
2. Unicable LNB alia Inverto 2
3. Erdungsblock 4-fach Teil vom Mast-nahen Potentialausgleich
4. UV-beständiges Koaxkabel für den Außenbereich (vom LNB bis zum "Mast-nahen Potentialausgleich") inkl wasserdichte F-Kompressionsstecker
5. 4x KOAX-Kabel (High Quality) in den Keller (Idee von mir --> einfach schon insg 8x KOAX in den Keller legen)
6. Erdungsblock 4-fach

Hier könnte ich dann schon aufhören meine ich. Das wäre eine saubere Schnittstelle, die ich auch sauber und ohne Probleme in den Blitzschutz integrieren kann.
Hab ich was vergessen ?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18244
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umrüstung Kabel auf SAT (System Unicable)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 14. Juli 2016 10:27

Seqway hat geschrieben:Hallo again!

Hallo back :freunde

Seqway hat geschrieben:ja es hilft ja nichts....man muss sich in das Thema richtig einlesen ...

Richtig, sonst versteht man absolut nicht was man selbst planen und ggf. sogar umsetzen/verbauen möchte :1147

Seqway hat geschrieben:... und schauen was die einzelnen Begrifflichkeiten bedeuten.

Siehe unter Jultec - Fachbegriffe (Erklärung) .... eigentlich aber auch alles in den Beiträgen die ich verlinkt habe ganz genau erklärt, die Anlagen wurden ja zu 95% auch umgesetzt dort !

Seqway hat geschrieben:Das musste ich leidvoll bei der Netzwerkverkabelung lernen sowie bei der Wahl der PV-Anlage :-( So ist es nunmal auch bei TV-Verkabelung.

Eine Netzwerk-Verkabelung (CAT-Kabel + CAT-Dosen + einen Switch) planen ist da aber recht einfach gegen eine 'Satanlage .... was eine PV-Anlage angeht ist die "Auswahl" auch um einiges einfacher, dagegen ist eine Satanlage eher eine Professor-Arbeit.

Seqway hat geschrieben:Ich schreibe mal nur die Komponenten auf die es anzuschliessen gilt - später mache ich eine Excel und stell die hier rein --> geht das überhaupt ?

Statt einem Excel einfach ein Bild/eine Grafik oder von dem Ecxel dann einfach einen Screenshot machen um daraus eine Grafik zu machen.
Bilder / Anhänge einstellen ins Forum - Wie geht das ?

Seqway hat geschrieben:1. SAT-Antenne inkl. Dachsparrenhalter, Dachziegel für Mast-Montage, Gummimanschette, Klebe-Mastmanschette, Mastkappe mit Kabeldurchführung
2. Unicable LNB alia Inverto 2
3. Erdungsblock 4-fach Teil vom Mast-nahen Potentialausgleich
4. UV-beständiges Koaxkabel für den Außenbereich (vom LNB bis zum "Mast-nahen Potentialausgleich") inkl wasserdichte F-Kompressionsstecker
5. 4x KOAX-Kabel (High Quality) in den Keller (Idee von mir --> einfach schon insg 8x KOAX in den Keller legen)
6. Erdungsblock 4-fach

zu 2.: "Inverto 2" soll wohl "Unicable 2" heißen ?
Das ist nichts anderes als das von mir hier schon mehrfach genannte "JESS" (=> Was ist JESS (Jultec Enhanced Stacking System/DIN EN 50607)? / bei Kathrein dann auch noch anders benannt, dort heißt es dann "SCR2").
zu 3. und 6.: oben am Mast-nahen Potentialausgleich würde dann ein einfacher Erdungsblock (1-fach Erdungsblock) reichen, bei dem JESS-LNB (Unicable2-LNB) gibt es ja nur ein Ausgangskabel !
Unten dann würde ein Erdungsblock hin müssen der diesen einen Ausgang vom LNB noch einmal drüber führen müsste und auch ALLE abgehenden Kabel in die Zimmer (Anzahl akt. für mich unbekannt).
Hier noch einmal die Links die das GANZ GENAU erklären:
Umstieg Kabel -> SAT mit 2 Satelliten in Mehrfamilienhaus
Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich
Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich
+ der o.g. Link wo das auch für ein Haus mit einer vorhandenen Haus-Blitzschutzanlage erklärt wird (wo das ganz anders sein kann, je nach Ausführung der qualifizierten Blitzschutz-Fachkraft - siehe meine Fußnote).

Seqway hat geschrieben:Hier könnte ich dann schon aufhören meine ich. Das wäre eine saubere Schnittstelle, die ich auch sauber und ohne Probleme in den Blitzschutz integrieren kann.

Siehe meine Fußnote ! Arbeiten an Blitzschutz-Anlagen unterliegen dem qualifizierten Blitzschutz-Fachpersonal.

Seqway hat geschrieben:Hab ich was vergessen ?

Das Potentialausgleichskabel 4mm² vom geerdeten bzw. in den Schutzbereich gestellten (über "Fangstangen") Antennenmast bis runter zum Erdungsblock wo die Hausverteilung dann beginnt. Dies darf parallel zu Koaxkabeln verlegt werden (anders wie ein Blitzschutz-/Erdungskabel 16mm² das im Trennungsabstand nur verlegt werden dürfte).
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Seqway

Re: Umrüstung Kabel auf SAT (System Unicable)

Ungelesener Beitragvon Seqway » 29. Juli 2016 15:41

techno-com hat geschrieben:zu 2.: "Inverto 2" soll wohl "Unicable 2" heißen ?
Das ist nichts anderes als das von mir hier schon mehrfach genannte "JESS" (=> Was ist JESS (Jultec Enhanced Stacking System/DIN EN 50607)? / bei Kathrein dann auch noch anders benannt, dort heißt es dann "SCR2").

Ja genau. Allerdings finde ich in deinem Shop keinen Kathrein LNB mit diesen Anforderungen. Wo ist der versteckt ?
Dann brauche ich ja "nur" ein kabel in den keller ziehen vom Dach bzw. LNB. oder soll ich als "Reserver" insg. einfach 4x Kabel ziehen .... man weiss ja nie ? Ich kann auch 8x ziehen. Was ist dein Rat ?

techno-com hat geschrieben:zu 3. und 6.: oben am Mast-nahen Potentialausgleich würde dann ein einfacher Erdungsblock (1-fach Erdungsblock) reichen, bei dem JESS-LNB (Unicable2-LNB) gibt es ja nur ein Ausgangskabel !

Mhhhh. auch hier finde ich "nur" einen 2-fach Erdungsblock - einen einfachen finde ich nicht. Kannst du auch da helfen ?

techno-com hat geschrieben:Unten dann würde ein Erdungsblock hin müssen der diesen einen Ausgang vom LNB noch einmal drüber führen müsste und auch ALLE abgehenden Kabel in die Zimmer (Anzahl akt. für mich unbekannt).

Welcher Erdungsblock soll dahin ? der gleiche wie oben ? dann finde ich auch keinen 1-fachen.

techno-com hat geschrieben:Siehe meine Fußnote ! Arbeiten an Blitzschutz-Anlagen unterliegen dem qualifizierten Blitzschutz-Fachpersonal.

Keine Sotge, dass macht nur zertifiziertes Personal.

techno-com hat geschrieben:Das Potentialausgleichskabel 4mm² vom geerdeten bzw. in den Schutzbereich gestellten (über "Fangstangen") Antennenmast bis runter zum Erdungsblock wo die Hausverteilung dann beginnt. Dies darf parallel zu Koaxkabeln verlegt werden (anders wie ein Blitzschutz-/Erdungskabel 16mm² das im Trennungsabstand nur verlegt werden dürfte).

Okay das Kabel hatte ich vergessen

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18244
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umrüstung Kabel auf SAT (System Unicable)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 29. Juli 2016 16:00

Seqway hat geschrieben:Ja genau. Allerdings finde ich in deinem Shop keinen Kathrein LNB mit diesen Anforderungen. Wo ist der versteckt ?

Der kann nirgens versteckt sein, Kathrein hat so einen einfach nicht :1131

Seqway hat geschrieben:Dann brauche ich ja "nur" ein kabel in den keller ziehen vom Dach bzw. LNB. oder soll ich als "Reserver" insg. einfach 4x Kabel ziehen .... man weiss ja nie ? Ich kann auch 8x ziehen. Was ist dein Rat ?

Ich würde da mal mind. 4 gleich verlegen wenn das einfach zu machen ist ..... zu viel gibt es nicht, nur zu wenig ! Und die Zukunft benötigt ggf. mal irgendwann mehr Kabel.

Seqway hat geschrieben:Mhhhh. auch hier finde ich "nur" einen 2-fach Erdungsblock - einen einfachen finde ich nicht. Kannst du auch da helfen ?

Wir haben auf Grund eines Preisunterschieds von nur wenigen Cent keinen 1-fachen im Shop, nur ab 2-fach !
Alles in dieser Rubrik => Blitzschutz / Potentialausgleich

Seqway hat geschrieben:Welcher Erdungsblock soll dahin ? der gleiche wie oben ? dann finde ich auch keinen 1-fachen.

Wie geschrieben, dort kommt es darauf an wie viele Kabel darüber laufen müssen/werden, wie viele bei ihnen da jetzt im Endausbau dann vorhanden.
Mal die Links die ich gesetzt habe lesen, wird dort alles erklärt.


Hier ein Beitrag der so einen Aufbau 100%ig genau beschreibt, dabei aber auch diverse Probleme aufzeigt die passieren können und auch wie man diese dann korrigiert bzw. Alternativen dazu => Fusion Kabel & Sat zu Unicable (2-FMH)
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Seqway

Re: Umrüstung Kabel auf SAT (System Unicable)

Ungelesener Beitragvon Seqway » 29. Juli 2016 16:47

Okay, das ist doch schon einmal was und ich habe die Dachmontage so gut wie fertig zusammengeklickt. Wahrscheinlich ist es besser auf einen 4-facher zu setzen und mindestens 4 Kabel nach unten zu ziehen. Momentan ist es ja "nur" Kabel, die man legen (lassen) muss, daher ist der Kostenfaktor überschaubar und möglicherweise auch 8-Kabel zu legen eine Option für die Zukunft. Leider bewahrheitet es sich immer wieder --> man hat egal wo IMMER ZU WENIG KABEL DA.

Nun habe ich mich mal an auch an den Keller gegeben und dort erkenne ich 3 Kabel --> ich denke von jeder Etage ein Kabel und innerhalb der Etage wurde dann "durchgeschleift". Kabel sehen sehr alt aus. Auf einem habe ich folgende Bezeichnung gefunden (ich hoffe ich habe es richtig abgeschrieben):

Kathrein LCD 90 98/06 8 >045m

Was auch immer das Heisst.

Kann man nicht vor dieser Aktion irgendwie anständig messen ob es da irgendwo Probleme gibt zwecks "Empfangsstärke" ?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18244
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umrüstung Kabel auf SAT (System Unicable)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 29. Juli 2016 17:43

Das Kathrein Kabel ist sehr gut, muss nicht getauscht werden.

"Empfangsstärke" ist nicht relevant bzw muss nur in einem DIN Pegelbereich von 47-77dbmv liegen (Boardsuche "Unicable Pegelberechnumg" mal verwenden).


Beitrag erstellt via Tapatalk
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Seqway

Re: Umrüstung Kabel auf SAT (System Unicable)

Ungelesener Beitragvon Seqway » 29. Juli 2016 18:16

Alles klar Danke!
Muss ich nur noch die Kabellaengen berechnen und dann kann ich die Dachinstallation bestellen :-)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Seqway

Re: Umrüstung Kabel auf SAT (System Unicable)

Ungelesener Beitragvon Seqway » 30. Juli 2016 09:25

Hallo und guten Morgen.

Ich habe doch noch ein paar Fragen, damit ich es auch richtig verstanden habe, nachdem ich die Artikel gefühlte 28x gelesen habe :-)

1. Das LNB benötigt nur ein Kabel. Dazu brauche ich daher "nur" ein UV-beständiges Koax zu verlegen. (mehr lohnt ja nciht, da ich es ja nirgends anschliessen kann und die Kabel "lose" herumhängen würden oder ?
2. Die Verlegung des UV-beständigen Kabels wird nach innen ins Dach gezogen ("durch" den Mast) und dort wird alles andere verkabelt richtig? wie es auch hier zu sehen ist HIER
3. Innen kommt jetzt eine 8-fach Erdungsschiene hin. Ich brauche zwar nur ein Kabel momentan anschliessen vom LNB aber ich lege dann ja von dieser Schiene 8 Kabel in den Keller. Da bin ich mir gerade nicht sicher wo das eine Kabel vom LNB angeschlossen wird und wo die 8 Kabel die dann nach unten in den Keller gehen (7x Reserve). Für die 8 Kabel kann ganz normales KOAX genommen werden ?
4. Die 8 Kabel in den Keller werden separat vom Innenbereich des Dachbodens "irgendwie" durchs Dach und dann nach unten geführt ?

Wenn ich die Sachen nicht in der Hand habe finde ich es schwer alles richtig zusammenzusuchen :-)

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18244
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umrüstung Kabel auf SAT (System Unicable)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 30. Juli 2016 11:57

Seqway hat geschrieben:Hallo und guten Morgen.

Moin :1121

Seqway hat geschrieben:1. Das LNB benötigt nur ein Kabel. Dazu brauche ich daher "nur" ein UV-beständiges Koax zu verlegen. (mehr lohnt ja nciht, da ich es ja nirgends anschliessen kann und die Kabel "lose" herumhängen würden oder ?
2. Die Verlegung des UV-beständigen Kabels wird nach innen ins Dach gezogen ("durch" den Mast) und dort wird alles andere verkabelt richtig? wie es auch hier zu sehen ist HIER

Schauen sie mal die Bilder an unter Umstieg Kabel -> SAT mit 2 Satelliten in Mehrfamilienhaus
Da können sie ihre "vielen" Kabel hin legen und von diesem Mast-nahen Potentialausgleich dann einfach mit einem UV-beständigen Kabel (wie auch dort zu sehen ab diesem Punkt) weiter raus fahen zum LNB.

Seqway hat geschrieben:3. Innen kommt jetzt eine 8-fach Erdungsschiene hin. Ich brauche zwar nur ein Kabel momentan anschliessen vom LNB aber ich lege dann ja von dieser Schiene 8 Kabel in den Keller. Da bin ich mir gerade nicht sicher wo das eine Kabel vom LNB angeschlossen wird und wo die 8 Kabel die dann nach unten in den Keller gehen (7x Reserve). Für die 8 Kabel kann ganz normales KOAX genommen werden ?

:1147

Seqway hat geschrieben:4. Die 8 Kabel in den Keller werden separat vom Innenbereich des Dachbodens "irgendwie" durchs Dach und dann nach unten geführt ?

Ja, siehe auch unter Dachsparrenhalter HERKULES S48-90 (super stabil/komfortabel) und in dem oben verlinkten Beitrag mit den 2 Bildern dort.

Seqway hat geschrieben:Wenn ich die Sachen nicht in der Hand habe finde ich es schwer alles richtig zusammenzusuchen

Bis dahin sollten sie das alles schon auswendig kennen :1112
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Seqway

Re: Umrüstung Kabel auf SAT (System Unicable)

Ungelesener Beitragvon Seqway » 30. Juli 2016 15:36

Hi,
jo das habe ich mir so irgendwie gedacht, das ist schonmal gut.
Gerdae kam mir aber noch ein Gedanke und zwar ich mich warum alles im Prinzip oben verdrahtet ist ??? Warum eigentlich ?
Warum kann ich nicht direkt 4 bzw. 8 Kabel in den Keller ziehen und dann dort in Ruhe verkabeln ? Ich weiss ich habe gelesen, dass man da erst eine Schiene setzen soll und dann runter geht aber warum ?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18244
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umrüstung Kabel auf SAT (System Unicable)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 30. Juli 2016 15:40

Vorschrift ... Erklärt im Thread zur Erdung - Blitzschutz/Potentialausgleich (mehrfach verlinkt schon).


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Seqway

Re: Umrüstung Kabel auf SAT (System Unicable)

Ungelesener Beitragvon Seqway » 30. Juli 2016 15:52

Also Vorschrift = DIN ... Ich habs befuerchtet.

Unter die Dachpfannen lege ich das jedenfalls nicht. Dann lieber auf dem Dachsparren und zwar auf der Unterseite. Dann komme ich wenigstens jederzeit dran.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Seqway

Re: Umrüstung Kabel auf SAT (System Unicable)

Ungelesener Beitragvon Seqway » 10. August 2016 18:07

Hallo auch,

in meinem Urlaub kommt mir gerade der Gedanke, dass anscheinend dieser Unicable LNB irgendwie ein Multischalter integriert hat oder wie man das auch immer bezeichen soll.
Diese Lösung gefällt mir nicht sondern ich würde lieber auf ein normales LNB umstellen und dann auf ein Unicable / Jess Multischalter gehen. Somit kann ich dieser Multiswitch auch in den Keller platzieren.

Seqway hat geschrieben:2. Unicable LNB alia Inverto 2


Die Frage ist welchen LNB nehme ich und welche Multischalter. Anscheinend ist diese Lösung deutlich teurer - kann ich auch gerade nicht interpretieren warum es hier so einen Preisunterschied gibt. In den Beiträgen / Artikeln habe ich dazu auch nichts gelesen.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18244
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umrüstung Kabel auf SAT (System Unicable)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 10. August 2016 18:35

Nehmen sie sich doch bitte jetzt einfach mal im Urlaub die Zeit und lesen den schon zigmal verlinkten Beitrag unter Umstieg Kabel -> SAT mit 2 Satelliten in Mehrfamilienhaus
Dort ist wirklich alles genau erklärt, auch diese neue Frage.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Seqway

Erweiterung Unicable-Anlage mit Internet per Kabel machbar ?

Ungelesener Beitragvon Seqway » 4. Dezember 2017 15:59

gelöscht
Zuletzt geändert von Seqway am 4. Dezember 2017 16:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18244
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umrüstung Kabel auf SAT (System Unicable)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 4. Dezember 2017 16:12

Habe ihren neuen Beitrag dem alten Beitrag angehängt ....

Was von den Teilen wo sie jetzt erneut Support anfordern ist den von uns bezogen ? Keiner ihrer hier im Bild gezeigten Bauteile ist von uns ....

Bitte wenden sie sich an ihren Verkäufer oder einfach mal hier lesen, steht auch schon alles erklärt hier ... mit ihren Komponenten aber wohl unmöglich, da ist keiner nur annäherungsweise rückkanaltauglich.
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Seqway

Re: Umrüstung Kabel auf SAT (System Unicable)

Ungelesener Beitragvon Seqway » 4. Dezember 2017 16:23

techno-com hat geschrieben:Was von den Teilen wo sie jetzt erneut Support anfordern ist den von uns bezogen ? Keiner ihrer hier im Bild gezeigten Bauteile ist von uns ....

Ich kommenteire das jetzt mal nicht.
Support habe ich überhaupt nicht eingefordert sondern gefragt, was erforderlich wäre. Eine Verlinkung hätte auch gereicht.

Vielen Dank.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18244
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umrüstung Kabel auf SAT (System Unicable)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 4. Dezember 2017 16:29

Support wurde wie damals wieder hier angefragt, und dann damals irgendwas woanders gekauft .....
Von daher können sie jetzt auch den Support gleich dort anfragen wo sie dann wieder kaufen werden .. oder mal einfach selbst suchen !
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“