SAT-Anlage für ein EFH

Wissen sie nicht was sie für ihre Satanlage alles benötigen, haben sie Fragen zu unseren Komplettanlagen oder zur Planung/Installation einer Anlage (Kabelverlegung, Ausrichtung, Multischaltern, LNB etc.) ?
AndyD
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 25. Oktober 2015 13:39
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

SAT-Anlage für ein EFH

Ungelesener Beitragvon AndyD » 25. Oktober 2015 14:07

Hallo.

Wie bereits in meinem ersten Beitrag geschrieben baue ich zur Zeit ein EFH.
Der Rohbau steht und in der 1. Novemberwoche kommen die Fenster. Der Innenausbau soll in Eigenregie erfolgen. Das handwerkliche Geschick für die "normalen" Arbeiten ist vorhanden und an diversen anderen Gebäuden schon erprobt.
Beruflich bin ich Elektroniker für Automatisierungstechnik. Von daher wird auch die Elektrik selbst verlegt.

Allerdings bin ich absolut neu in dem Gebiet SAT-Anlagen. Habe hier keinerlei Erfahrung und benötige daher dringend Hilfe bei Auswahl sämtlicher Komponenten.

Die Punkte die ich für mein Projekt nennen kann sind folgende:
- Die Antenne muss auf dem Dach montiert werden da durch die Grundstücke in südlicher und östlicher Ausrichtung die dort verpflanzenten Bäume ziemlich hoch sind. Die Ziegeln haben die Farbe anthrazit und die Schüssel soll sich farblich angleichen. Es soll auch nur 1 Schüssel verbaut werden.
- Das Dach hat keinen Speicher, somit muss die Verteilung im Keller platziert werden. Entweder mit in den Haustechnik-Schrank oder in einen separaten Wandschrank.
- Im Haus sind 9 Anschlüsse geplant, jeweils mit 2 Kabeln und 4-Loch-Dosen von Berker. Die Dosen sind bereits bestellt. Neber den SAT-Dosen befindet sich auch immer eine Doppelnetzwerkdose.
- Leerrohre fange ich erst an ab November zu verlegen. Diverse Schächte sind vorhanden um Vorgaben wie Blitzschutz einhalten zu können.

Nun möchte ich noch etwas zum Nutzerverhalten sagen.
Meine Frau und ich schauen recht viel Fern, haben aber bisher noch nie irgendwelche Zusatztools wie Sky, Maxdome, etc. benutzt. Dies sollte allerdings künftig möglich sein.
Aufnehmen und gleichzeitig schauen wird genutzt, daher auch die 4-Loch-Dosen.
SAT-to-IP soll zumindestens nach Abschluss möglich sein.

In der Hoffnung hier die richtige fachliche Beratung zu finden habe ich mich hier angemeldet.

Grüße aus der Pfalz

AndyD



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Re: SAT-Anlage für ein EFH

Ungelesener Beitragvon techno-com » 26. Oktober 2015 06:51

AndyD hat geschrieben:Hallo.

Noch einmal ein Hallo :1117

AndyD hat geschrieben:- Im Haus sind 9 Anschlüsse geplant, jeweils mit 2 Kabeln und 4-Loch-Dosen von Berker. Die Dosen sind bereits bestellt.

9 x 2 = 18 Anschlüsse !
Bedeutet also das man mind. 2 Schalter kaskadieren muss, z.B. einen Jultec JRM0512A und dann dahinter einen Jultec JRM0508T. Verbunden über Kaskadenverbinder (F-F Laborstecker) .

AndyD hat geschrieben:SAT-to-IP soll zumindestens nach Abschluss möglich sein.

Das ist ein Beitrag der das ganz genau erklärt (eigentlich 1:1 identisch zu ihrer Anfrage hier, nur eben das sie mehr Anschlüsse insgesamt benötigen) => Erstinstallation Satanlage im EFH
Mehr dazu auch noch unter:
Umbau Sat Anlage
UKW-Verkabelung
Einzig wichtige Sache dabei ist das statt dem oben geschriebenen Jultec JRM0508T am Ende der Kaskadierung dann dort ein Jultec JRM0508A eingesetzt werden muss um wiederum auch dort Kaskadenausgänge für die Versorgung des dahinter noch folgenden/kaskadierten Sat>IP Routers/Multischalters zur Verfügung zu haben.
Als Sat>IP Router verwende ich mittlerweile den Schwaiger MS 41 IP Sat>IP Router, ganz einfach aus dem Grund das diese schöner auf dem Lochblech zu montieren sind da sie selbst "Füße" zur Befestigung haben.

AndyD hat geschrieben:- Das Dach hat keinen Speicher, somit muss die Verteilung im Keller platziert werden.

Beachtet werden muss hierbei dann nur der "Mast-nahe Potentialausgleich" (also ein Potentialausgleich für die 4 Kabel vom Quattro-LNB kommend direkt nach Eintritt ins Haus, in ihrem Fall z.B. direkt unter den Ziegeln) und natürlich das man das PA-Kabel (4mm² Potentialausgleichskabel) parallel mit den Koaxkabeln runter lagen muss bis zum Multischalter-Montageplatz. Sehr schön ist dies erklärt unter Umstieg Kabel -> SAT mit 2 Satelliten in Mehrfamilienhaus

AndyD hat geschrieben:Entweder mit in den Haustechnik-Schrank oder in einen separaten Wandschrank.

Siehe unter Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor techno-com für den Beitrag:
AndyD (26. Oktober 2015 12:32)
Bewertung: 33%
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

AndyD
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 25. Oktober 2015 13:39
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: SAT-Anlage für ein EFH

Ungelesener Beitragvon AndyD » 26. Oktober 2015 12:31

Hallo Herr Uhde.

Wenn ich Ihren Beitrag richtig deute, dann kann ich mit den F/F Laborstecker die 3 notwendigen Komponenten direkt nebeneinander setzen.
Also den Jultec JRM0512A Multischalter, an 4 Abgängen die F/F Laborstecker, dann den Jultec JRM0508A Multischalter und ebenfalls an 4 Ausgängen die F/F-Stecker und dann den Schwaiger MS41IP Sat>IP Multischalter?
Somit hätte ich hierfür die 3 Geräte und 8 F/F Laborstecker?

Für den Mast-nahen-Potentialausgleich würde ich dann Verbindungsstecker benötigen die an einem Blech montiert werden. Das Blech dann dementsprechend erden.
Also habe ich hier eine 1. Auftrennung des Koaxialkabels.
Welche Stecker und was für ein Blech (Erdungsblock mit 4 Öffnungen+Klemme für PA) wird hier verwendet?
Die Stecker in dem Erdungsblock in dem verlinkten Beitrag sind von welchem Typ? Und welche Gegenstecker werden an das Kabel montiert?

Die gleichen Stecker und Erdungsblöcke benötige ich dann wohl auch in meiner Verteilung. Einmal 4 für die 4 Kabel vom Quattro-LNB (2. Auftrennung der Kabel vom LNB) und ein weiteres Blech mit den 18 Ausgängen?
Gibt es diese Erdungsblöcke in den von mir benötigten Konfigurationen bei Ihnen im Shop? Oder nimmt man hier einfach ein Winkelblech, bohrt die Löcher und schraubt die Stecker ein?

Die Verkabelung traue ich mir grundsätzlich zu.
Zu dem oberen Material würde ich dann noch ein Koaxialkabel benötigen, einen Quattro-LNB, die Schüsselhalterung und die Schüssel selbst (in anthrazit). Der Empfang wird sich auf Astra beschränken. Haben Sie hier auch etwas in Ihrem Shop, dass Sie empfehlen würden?

Vielen Dank vorab für Ihre Antwort.

Grüße aus der Pfalz

AndyD

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Re: SAT-Anlage für ein EFH

Ungelesener Beitragvon techno-com » 26. Oktober 2015 12:58

AndyD hat geschrieben:Hallo Herr Uhde.

Hallo in die Pfalz :freunde

AndyD hat geschrieben:Wenn ich Ihren Beitrag richtig deute, dann kann ich mit den F/F Laborstecker die 3 notwendigen Komponenten direkt nebeneinander setzen.

Nicht ganz richtig, schauen sie sich mal die Bilder in den verlinkten Beiträgen an !

AndyD hat geschrieben:Also den Jultec JRM0512A Multischalter, an 4 Abgängen die F/F Laborstecker, dann den Jultec JRM0508A Multischalter und ebenfalls an 4 Ausgängen die F/F-Stecker .....

Es sind 5 Ausgänge und 5 Eingänge die verbunden werden müssen (4x die Sat-Ebenen VL, HL, VH und HH + den terrestrischen Aus-/Eingang).
Siehe z.B. Bild:
Bild
Diese können aber über diese Kaskadenverbinder (F-F Laborstecker) so verbunden werden.

AndyD hat geschrieben:.... und dann den Schwaiger MS41IP Sat>IP Multischalter?

Der passt nicht vom Buchsen-Abstand und muss daher über Patchkabel verbunden werden.
Bild aus dem verlinkten Beitrag:
Bild

AndyD hat geschrieben:Für den Mast-nahen-Potentialausgleich würde ich dann Verbindungsstecker benötigen die an einem Blech montiert werden. Das Blech dann dementsprechend erden.
Also habe ich hier eine 1. Auftrennung des Koaxialkabels.

Welche Stecker und was für ein Blech (Erdungsblock mit 4 Öffnungen+Klemme für PA) wird hier verwendet?
Die Stecker in dem Erdungsblock in dem verlinkten Beitrag sind von welchem Typ? Und welche Gegenstecker werden an das Kabel montiert?

Richtig, das ist die 1. Auftrennung der Kabel (nach außen hin UV-beständige Koaxkabel nehmen !!).
Was man dazu alles benötigt (Erdungsblock, UV-beständiges Koaxkabel, Erdungwinkel/-block etc.) finden sie im vorab verlinkten Beitrag unter Erstinstallation Satanlage im EFH alles genau erklärt.

AndyD hat geschrieben:Die gleichen Stecker und Erdungsblöcke benötige ich dann wohl auch in meiner Verteilung. Einmal 4 für die 4 Kabel vom Quattro-LNB (2. Auftrennung der Kabel vom LNB) und ein weiteres Blech mit den 18 Ausgängen?

Wird ebenfalls in dem o.g. Beitrag erklärt und noch einmal im Beitrag unter Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich wo noch einmal alles verlinkt ist in den Shop (Material dafür).

AndyD hat geschrieben:Gibt es diese Erdungsblöcke in den von mir benötigten Konfigurationen bei Ihnen im Shop? Oder nimmt man hier einfach ein Winkelblech, bohrt die Löcher und schraubt die Stecker ein?


AndyD hat geschrieben:Die Verkabelung traue ich mir grundsätzlich zu.
Zu dem oberen Material würde ich dann noch ein Koaxialkabel benötigen, einen Quattro-LNB, die Schüsselhalterung und die Schüssel selbst (in anthrazit). Der Empfang wird sich auf Astra beschränken. Haben Sie hier auch etwas in Ihrem Shop, dass Sie empfehlen würden?

Dachsparrenhalterung
Dur-Line Herkules S48/90
Erklärung unter Dachsparrenhalter HERKULES S48-90 (super stabil/komfortabel) (incl. allen Links in den Shop)

Antenne
Dur-Line Select 75
GigaBlue 85
Gibertini OP 85 SE

LNB
Inverto Black Premium Quattro-LNB

Alles noch einmal komprimiert in einem Beitrag (Dachsparrenhalterung, UV-beständige Koaxkabe, Mast-naher und Potentialausgleich rund um den Multischalter etc. etc. finden sie im Beitrag unter Satanlage Umbau Beratung Komponenten ! Das ist ein relativ langer Beitrag, dort wurden aber alle diese Themen wirklich ganz genau behandelt.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

AndyD
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 25. Oktober 2015 13:39
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: SAT-Anlage für ein EFH

Ungelesener Beitragvon AndyD » 26. Oktober 2015 13:05

Hallo Herr Uhde.

Besten Dank für die super schnelle und ausführliche Antwort.
Ich werde mir die Bilder wie die verlinkten Beiträge nach Feierabend nochmal genau anschauen bzw. durchlesen.
Ich denke dann sollte ich in der Lage sein den Warenkorb zu befüllen.
Prüfen Sie diesen dann nochmal mit Ihrem Erfahrungsschatz gegen?

Grüße aus der Pfalz

AndyD

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Re: SAT-Anlage für ein EFH

Ungelesener Beitragvon techno-com » 26. Oktober 2015 13:12

AndyD hat geschrieben:Ich werde mir die Bilder wie die verlinkten Beiträge nach Feierabend nochmal genau anschauen bzw. durchlesen.

Bitte wirklich aufmerksam durchlesen ! Ich habe ihnen hier wirklich die Beiträge raus gesucht die relevant sind .... sie werden über diese verlinkten Beiträge alle Infos haben sie wichtig sind :1147

AndyD hat geschrieben:Prüfen Sie diesen dann nochmal mit Ihrem Erfahrungsschatz gegen?

Sie können auch den Warenkorb einfach mal erstellen, dann Screenshots machen, diese hier einstellen und den Warenkorb im Shop auch speichern das sie ihn einfach später wieder rein lasen können.
Screenshots siehe unter Bestehende Anlage optimieren
Ob ich dann aber 100%ig alles ganz genau kontrollieren kann ist nicht garantiert, ich kann aber auf jeden Fall mal durchzählen was z.B. an F-F Kaskadenverbindern drin steht, Material für die Mast-Montage vollständig ist (Dachsparrenhalterung + Ziegel mit Kabeldurchführung + Gummi-Manschette + Klebemanschette und ggf. noch Mastkappe mit Kabeldurchführung - alles verlinkt in den Beiträgen zuvor) usw. usw.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

AndyD
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 25. Oktober 2015 13:39
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: SAT-Anlage für ein EFH

Ungelesener Beitragvon AndyD » 26. Oktober 2015 18:44

Zwei Fragen haben sich mir gerade noch ergeben:

1. Ich habe noch ausreichend Koaxialkabel Quad Shield 120 für den Innenbereich hier liegen. der Innendurchmesser beträgt 0,9mm und der Außendurchmesser ca. 7 bis 7,2mm.
Kann man hier noch die normalen self-install F-Stecker verwenden? Empfehlen Sie mit oder ohne Dichtung?

2. Wie kann ich im Shop folgendes angeben:
2x 20m UV beständiges Kabel mit an Anfang und Ende von Ihnen vorbestückten Steckern für den Außenbereich?

Vielen Dank vorab.

Grüße aus der Pfalz

AndyD

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Re: SAT-Anlage für ein EFH

Ungelesener Beitragvon techno-com » 27. Oktober 2015 05:02

AndyD hat geschrieben:1. Ich habe noch ausreichend Koaxialkabel Quad Shield 120 für den Innenbereich hier liegen. der Innendurchmesser beträgt 0,9mm und der Außendurchmesser ca. 7 bis 7,2mm.

Das klingt eher nach einem Voodoo-Kabel, aber nicht nach einem guten Kabel !
Siehe => Boardsuche nach "Voodoo-Kabel"
oder auch direkt unter Umstieg von Sternverteilung auf Stern mit Unicable ....

AndyD hat geschrieben:Kann man hier noch die normalen self-install F-Stecker verwenden? Empfehlen Sie mit oder ohne Dichtung?

Innen oder außen ? Innen natürlich die ohne Dichtring, da sollte ja nicht nass/feucht sein das dies notwendig ist.

AndyD hat geschrieben:2. Wie kann ich im Shop folgendes angeben:
2x 20m UV beständiges Kabel mit an Anfang und Ende von Ihnen vorbestückten Steckern für den Außenbereich?

Wird im oben verlinkten Beitrag auch erklärt .... einfach die beiden Stecker extra in den Warenkorb legen und dann im Mitteilungsfeld das während dem Bestellvorgang kommt vermerken das diese beiden Stecker auf die "andere" Seite vom Kabel jeweils aufgepresst werden soll.....
Das werden dann 4x 10m, richtig ? Es werden ja 4 Kabel von außen (LNB) nach innen (Mast naher Potentialausgleich / Multischalter) benötigt.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

AndyD
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 25. Oktober 2015 13:39
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: SAT-Anlage für ein EFH

Ungelesener Beitragvon AndyD » 27. Oktober 2015 08:24

Hallo.

Vielen Dank für die Antwort.
Ich habe jetzt bis auf die Halterung mal meinen Warenkorb gefüllt und wollte diesen exportieren um ihn hier mal einzustellen. Allerdings zeigt mir die *.txt-Datei keinen Klartext an mit dem was anfangen könnte.

Grüße aus der Pfalz

AndyD

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Re: SAT-Anlage für ein EFH

Ungelesener Beitragvon techno-com » 27. Oktober 2015 09:17

Dazu hatte ich oben folgendes geschrieben/verlinkt:
techno-com hat geschrieben:Sie können auch den Warenkorb einfach mal erstellen, dann Screenshots machen, diese hier einstellen und den Warenkorb im Shop auch speichern das sie ihn einfach später wieder rein lasen können.
Screenshots siehe unter Bestehende Anlage optimieren


Ich habe diesen Screenshot jetzt mal erstellt und hier hochgeladen.
Gespeicherter_Warenkorb_User_AndiD.PNG
Gespeicherter_Warenkorb_User_AndiD

Dazu meine Infos:
1. es fehlt komplett alles für die Montage auf dem Dach (Sparrenhalter, Ziegel, Gummi-Manschette, Klebemanschette und ggf. die Mastkappe mit Kabeldurchführung) - wurde oben alles in den relevanten Link mit der Erklärung dazu verlinkt
2. wollten sie nicht die Vormontage auf einem Lochblech ? => Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich
3. für was 30 F-Verbinder ?
4. es fehlen alle notwendigen Erdungsblöcke für den Potentialausgleich rund um den Multischalter + ggf. den Mast-nahen Potentialausgleich
..... das nur mal für den Anfang ! Bitte lesen sie noch einmal den Beitrag von oben nach unten incl. den Verlinkungen durch, sonst stimmt da später nicht alles !
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

AndyD
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 25. Oktober 2015 13:39
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: SAT-Anlage für ein EFH

Ungelesener Beitragvon AndyD » 27. Oktober 2015 10:41

Hallo Herr Uhde.

Vielen Dank für den Screenshot.

Die 30 F-Verbinder sollen für die Erdungsblöcke und für den Mast-nahen Potentialausgleich sein.
Die Bleche hierzu würde ich selbst erstellen. In meinem Unternehmen ist ein Schaltschrankbau dabei, hier ware ich früher auch selbst tätig. Von daher ist eine Lochstanze, Biegemaschine und leitfähiges Material vorhanden. Der Mast-nahe Potentialausgleich aus Ihrem Shop ist ja stufenförmig angeordnet, was zu hoch für den Aufbau werden würde. Auch bei den Erdungsblöcken, ich benötige ja einen 4er und einen 18er. oder eventuell nur einen mit 22 Verbinder (je nach Aufbau).

Ebenso würde ich die Montage der Elemente selbst vornehmen. So wie es aussieht kann ich das alles noch in meinen Technik-Schrank unterbringen.
Daher habe ich auch 100 F-Stecker anstatt vorkonfektionierter Patchkabel ausgewählt um so flexibel bezüglich der Anordnung sein zu können. Wenn Sie aber vorkonfektierte Kabel empfehlen, dann müsste ich diese auch separat nach dem Aufbau der Komponenten ordern, da ich jetzt noch keine Längen abschätzen kann.

Bezüglich der Dachmontage warte ich noch auf Rückmeldung von meinem Dachdecker ob es hier eine "elegante" Ziegellösung des Herstellers gibt.
Da diese Rückmeldung noch dauern kann, würde ich aus 1er Bestellung 2 machen und sämtliche Halterungen später ordern.

Somit sollte ich ja alles bis auf die o.g. Positionen richtig erfasst haben?
Wenn Sie das ebenso sehen kann ich die Bestellung jetzt direkt absenden.

Vielen Dank vorab.

Grüße aus der Pfalz
AndyD

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Re: SAT-Anlage für ein EFH

Ungelesener Beitragvon techno-com » 27. Oktober 2015 10:56

AndyD hat geschrieben:Hallo Herr Uhde.

:freunde

AndyD hat geschrieben:Die 30 F-Verbinder sollen für die Erdungsblöcke und für den Mast-nahen Potentialausgleich sein.

Der "Mast-nahe Potentialausgleich" besteht aus 4 Kabeln, einfach nur die 4 Kabel vom Quattro-LNB kommend.
Da gibt es auch fertige 4er Erdungsblöcke (Potentialausgleichsschiene 4-fach), sicherlich einfacher zu handhaben als so etwas selbst zu fertigen.

AndyD hat geschrieben:Die Bleche hierzu würde ich selbst erstellen. In meinem Unternehmen ist ein Schaltschrankbau dabei, hier ware ich früher auch selbst tätig. Von daher ist eine Lochstanze, Biegemaschine und leitfähiges Material vorhanden. Der Mast-nahe Potentialausgleich aus Ihrem Shop ist ja stufenförmig angeordnet, was zu hoch für den Aufbau werden würde.

Rund um den Multischalter muss dann ein weiterer Potentialausgleich erstellt werden der noch einmal die 4 Kabel vom Quattro-LNB umfasst und hier noch zusätzlich alle abgehenden Kabel in die Zimmer/Räume und dabei auch der Multischalter mit in den Potentialausgleich mit einbezogen werden muss (dafür sind 4 Schraubanschlüsse an jedem Multischalter an jeder Ecke dran an welche man das 4mm² Potentialausgleichskabel befestigen kann .... wenn aber die Erdungsblöcke für den PA hier und auch die Multischalter leitend auf einer metallischen Platte montiert sind dann ist diese Verbindung über dieses leitende Blech schon hergestellt wo ja alle Bauteile zusammen drauf verschraubt/-baut sind (hier im Forum auch schon erklärt im Beitrag unter Einkabelanlage neu installieren ).

AndyD hat geschrieben:Auch bei den Erdungsblöcken, ich benötige ja einen 4er und einen 18er. oder eventuell nur einen mit 22 Verbinder (je nach Aufbau).

1x 4er für den Mast-nahen PA und weiterhin einen (oder mehrere nebeneinander) Erdungswinkel für den PA rund um den/die Multischalter.
importantnotice Ich empfehle noch einmal dringend die verlinkten Beiträge durchzulesen ! importantnotice

AndyD hat geschrieben:Ebenso würde ich die Montage der Elemente selbst vornehmen. So wie es aussieht kann ich das alles noch in meinen Technik-Schrank unterbringen.

In ihrem Technik-Schrank dürfen sie das nur mit rein bauen wenn KEINE leitende Verbindung zum Rest der Montage dort ist ! Damit hätten wir dann eine "Scheifenbildung" da der Potentialausgleich für die Satanalge vom geerdeten Mast abgenommen werden muss (siehe Erklärung im verlinkten Erdungs-Beitrag !) und der Schaltschrank ja schon direkt an die Haupterdungsschiene (HES) im Keller angeschlossen wäre --- auch schon erklärt hier im Forum unter Planung SAT-Anlage Neubau EFH .
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

AndyD
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 25. Oktober 2015 13:39
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: SAT-Anlage für ein EFH

Ungelesener Beitragvon AndyD » 27. Oktober 2015 12:29

Hallo Herr Uhde.

Die Themen Potentialausgleich und Erdung sind mir bewusst.
Ich nehme die Potentialausgleichsschiene noch mit in die 1. Bestellung auf.

Schonmal vorab vielen Dank für die gute Beratung.
Grüße aus der Pfalz.
AndyD
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor AndyD für den Beitrag:
techno-com (27. Oktober 2015 12:40)
Bewertung: 33%

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Re: SAT-Anlage für ein EFH

Ungelesener Beitragvon techno-com » 27. Oktober 2015 12:41

Vielen Dank für ihre Bestellung :thx und immer gutenempfang

Für die Vollständigkeit vom Beitrag hier noch ein Screenshot ihrer Bestellung.
Dateianhänge
Bestellung_User_AndyD.PNG
Bestellung_User_AndyD
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Re: SAT-Anlage für ein EFH

Ungelesener Beitragvon techno-com » 27. Oktober 2015 13:11

Nägel mit Köpfen gemacht :1114

Habe alles schon vorab gepackt und versendet, also vor Eingang ihrer Vorauskasse :1119

Habe auch 30x passende Unterlegscheiben + 30x passende Überwurfmutter für die F-Verbinder beigelegt für ihr Vorhaben mit den selbst gebauten Erdungsblöcken.

Wird die nächste Std. von DHL abgeholt, sollte morgen da sein ! 2 Pakete, für beide haben sie bereits per Email die DHL-Trackingnummer erhalten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor techno-com für den Beitrag:
AndyD (27. Oktober 2015 14:41)
Bewertung: 33%
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

AndyD
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 25. Oktober 2015 13:39
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: SAT-Anlage für ein EFH

Ungelesener Beitragvon AndyD » 27. Oktober 2015 14:40

Hallo Herr Uhde.

Vielen Dank vorab.
Da sind Sie ja schneller als ich. Ich werde das Geld erst heute Abend am Onlineschalter in der Sparkasse überweisen können. Bankverbindung habe ich bereits extra notiert.
Nach Abschluss werde ich hier auf alle Fälle noch Bilder der fertigen Anlage rein setzen. Wobei das dauern kann, da ich den kompletten Innenausbau inkl. Heizung, Sanitär, Elektro und allen weiteren Arbeiten selbst machen werde. Aber ein finales Feedback kommt auf jedenfall. Genauso wie die Bestellung der Halterung sobald hier alles geklärt ist.

Grüße aus der Pfalz
AndyD
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor AndyD für den Beitrag:
techno-com (27. Oktober 2015 15:11)
Bewertung: 33%

AndyD
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 25. Oktober 2015 13:39
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: SAT-Anlage für ein EFH

Ungelesener Beitragvon AndyD » 30. Oktober 2015 08:34

Guten Tag Herr Uhde.

Die Dachsparrenhalterung in S48 oder in S60?
Würden Sie wirklich die Masteinführung nutzen? Letztlich verlängert dies doch nur den Kabelweg?

Laut Dachdecker hat die Antennendurchgangsziegel eine Manschette für die Dacheinführung und eine Abschlussmanschette (zwischen Ziegel und Mast). Somit würde ich zur Halterung ja nur noch die Mastkappe benötigen?

Vielen Dank vorab für Ihre Antwort.

Grüße aus der Pfalz
AndyD

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Re: SAT-Anlage für ein EFH

Ungelesener Beitragvon techno-com » 30. Oktober 2015 08:45

AndyD hat geschrieben:Guten Tag Herr Uhde.

Moin :1121

AndyD hat geschrieben:Die Dachsparrenhalterung in S48 oder in S60?

S48 (Mast-Durchmesser 48mm) reicht vollkommen aus.

AndyD hat geschrieben:Würden Sie wirklich die Masteinführung nutzen? Letztlich verlängert dies doch nur den Kabelweg?

Ob der Kabelweg vom LNB bis zum Multischalter 20cm oder 40m ist, das ist vollkommen EGAL !
Siehe Erklärung unter:
Maximale Kabellänge Satanlage (LNB-Multischalter-Receiver)
JULTEC JRM0516T maximale Kabellänge

AndyD hat geschrieben:Laut Dachdecker hat die Antennendurchgangsziegel eine Manschette für die Dacheinführung und eine Abschlussmanschette (zwischen Ziegel und Mast). Somit würde ich zur Halterung ja nur noch die Mastkappe benötigen?

Mastkappe mit Kabeldurchführung Version 2
+
Klebemanschette

Siehe Erklärung zu allem im oben schon verlinkten Beitrag unter Dachsparrenhalter HERKULES S48-90 (super stabil/komfortabel)

Zur Gummi-Manschette mehr noch unter Gummimanschette + Bütylkautschukband anbringen/montieren
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

AndyD
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 25. Oktober 2015 13:39
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: SAT-Anlage für ein EFH

Ungelesener Beitragvon AndyD » 30. Oktober 2015 08:55

Danke.
Bestellung ist raus.
Grüße aus der Pfalz
AndyD
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor AndyD für den Beitrag:
techno-com (30. Oktober 2015 08:57)
Bewertung: 33%

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Re: SAT-Anlage für ein EFH

Ungelesener Beitragvon techno-com » 30. Oktober 2015 09:00

Auch hier noch ein Screenshot davon für die Vollständigkeit

:thx
Dateianhänge
Bestellung2_User_AndyD.PNG
Bestellung2_User_AndyD
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

AndyD
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 25. Oktober 2015 13:39
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: SAT-Anlage für ein EFH

Ungelesener Beitragvon AndyD » 4. Juni 2017 20:40

Guten Abend Herr Uhde.

Kaum zu glauben aber wahr. Gestern stand der Umzug an. Die Bilder der Anlage bleibe ich Ihnen aber noch eine Zeitlang schuldig. Zumindest so lange bis ich hier einen Telefon und Internetanschluss habe...

Ich bin nun wieder ein wenig bzw. auch etwas mehr als ein wenig, auf Ihre Hilfe angewiesen...
Die Anlage ist verbaut, die Schüssel ist noch nicht ausgerichtet (gibt es hierzu von Ihnen vielleicht eine brauchbare Anleitung???) und ich habe keinen Plan was ich jetzt noch alles brauche um wieder Fern sehen zu können?

Als Fernseh habe ich einen Panasonic aus der As650 Serie. Laut Datenblatt hat er digitalen Tunerempfang DBB-T/T2/DVB-S2/DVB-C sowie einen Twin HD Tripple Tuner und als Client kann er auch SAT>IP...

Ich stehe gerade vollkommen vor einen Berg mit Problemen... benötige ich einen Receiver? Wenn ja, was für einen würden Sie empfehlen?
Und was benötige ich sonst so um die normalen privaten Sender wie RTL, SAT1, PRO7, etc. Sehen zu können?

Vielen Dank vorab für Ihre Hilfe.

Grüße aus der Pfalz

AndyD

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Re: SAT-Anlage für ein EFH

Ungelesener Beitragvon techno-com » 5. Juni 2017 10:38

a. Auf der Startseite fest angepinnt und in allen anderen Beiträgen erklärt => Kurzanleitung Satantenne ausrichten + Gesamtinbetriebnahme

b. Einfach mal die Anleitung und das Datenblatt vom Fernseher lesen und schon wird einem erklärt wie man den anschließt (der hat nichts mit der Satanlage zu tun) und was der alles kann


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „technische Fragen zu Satanlagen“